Sturm Amateure/RL Mitte, Saison 2010/11

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sturm Amateure/RL Mitte, Saison 2010/11

      Am 7. August beginnt für unsere Amateure die Saison mit einem Auswärtsspiel gegen den SV Feldkirchen.

      Dazu ein Inverview mit Trainer Peintinger

      Dem Abstieg knapp entronnen zählt für die Blackies auch in diesem Jahr nur der Klassenerhalt. Trainer Christian Peintinger soll zudem wieder Spieler in die Bundesliga führen.

      „Unsere Zielsetzung ist immer gleich, wir verfolgen zwei Dinge. Spieler an die Kampfmannschaft heranführen und die Klasse halten“, beschreibt Peintinger die Vorgaben bei den Sturm Graz Amateuren und merkt hinsichtlich der Vorbereitungszeit an: „Die war gut, wir haben jetzt keine Verletzte mehr und die Mannschaft hat sich stetig verbessert.“

      Die Mannschaft ist dabei mit letztem Jahr nicht vergleichbar. 13 Spieler stehen dem Trainer der Grazer nicht mehr zur Verfügung. Das Trio Tauschmann, Maric und Salkic wechselte eine Liga höher zu Hartberg. „Ein paar Spieler wollten weg, die anderen haben wir abgegeben. Bei einigen gab es keine Perspektive mehr für die Bundesliga“, erklärt Peintinger die Transfers in diesem Sommer.

      Chancen auf den Titel können sich seiner Meinung nach „BW Linz, GAK und Austria Klagenfurt“ ausrechnen, die anderen Teams befinden sich „in ziemlich gleicher Preisklasse.“

      rlmitte.at
      Ich, für meinen Teil hoffe, dass diese Saison wieder ein Platz im gesicherten Mittelfeld herausspringt und der eine oder andere Spieler sich für höhere Aufgaben empfehlen kann.

      Unserem Stadtrivalen wünsche ich nach dem X-ten Konkurs nun endlich den Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse, damit es irgendwann wieder um die Nr.1 in Graz geht.
      "Mein Name ist HASE - ich weiß von nichts!"
    • 1. Runde: Feldkirchen - Sturm Amateure

      am Samstag treffen die Amas auf den Aufsteiger Feldkirchen, der ja davor sehr lange Stammgast in der RL war. Bin schon neugierig wie neue Mannschaft, nach den Abgängen, ausschauen wird.
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids
    • aktueller Stand der Amas

      durch die gestrige 2:0 Niederrlage beim SAK halten die Amas nach 3 Runden bei 1 Punkt und liegen am vorletzten Tabellenplatz. So schlecht sind die Amas seit Jahren nicht mehr in die Saison gestartet und es könnte wieder eine schwere Saison auf das Team von Christian Peintinger zu kommen, nach den vielen Abgängen in den letzten 2 Jahren und den nicht so starken Jahrgängen (91-94), was auch zu befürchten war. Werde mir am Dienstag das Spiel gegen die Amateure vom LASK anschauen, um ein Bild von der neuen Mannschaft zu bekommen.
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids

    • Sturm Graz Amateure – LASK Juniors 1:5 (1:3)
      Regionalliga Mitte – 4. Runde
      Dienstag, 31. August 2010, 19:00 Uhr – Trainingszentrum Messendorf – 250 Zuschauer

      Tore
      0:1 Thomas Höltschl (4.)
      1:1 Marvin Weinberger (16./Elfmeter)
      1:2 Leonhard Kaufmann (26.)
      1:3 Thomas Höltschl (32./Freistoß)
      1:4 Lukas Kragl (54.)
      1:5 Emanuel Schreiner (69.)

      Sturm Amateure (4-4-2)
      Bartosch – Wurzinger, Neuhold, Hofer (53. Schloffer), Stangl – Klem, Tschernegg (76. Schnaderbeck), S. Foda, Ranftl (76. Schmölzer) – Weinberger, Hassler

      Ersatzbank: Schachner – M.Foda

      Damit bleiben die Amateure bei einem einzigen Punktgewinn weiter am Ende der Liga und sind neuer Tabellen-Letzter.



      Quelle: Sturm12.at
    • Ein sehr trauriges Spiel gegen den Aufsteiger aus Linz. Trotz der obrigen Unterstützung ein teils grottenschlechtes Spiel. Weinberger und Hassler nicht sonderlich auffällig, das Mittelfeld allen voran Sandro Foda (der als Profi hier herausstechen MUSS) eine Katastrophe, wie eigentlich die kollektive Mannschaftsleistung. Das Peintinger ein sehr bescheidener Trainer ist musste man schon vor einiger Zeit sehen, aber wird halt im Vergleich mit Reinmayr oben niemanden gefährlich und nickt artig. So steigt man ziemlich sicher ab. :heul:
      KOANE DEITSCHEN bei UNSEREM SK Sturm!
    • Ist schon eine sehr herbe Klatsche gegen den Aufsteiger und Ausscheider der KSV-Amateure im Cup. Klar, sie wurden von Kaufmann und Kragl verstärkt, wo sich Leo natürlich sehr freute über den Ausgang. Unsere Amas konnten sich jedoch auch nicht über fehlende Hilfe von oben aufregen, wenngleich man natürlich diskutieren kann, ob es wirkliche Hilfen sind.
      Das Spiel morgen gegen Pasching wird dadurch natürlich nicht einfacher, wenn gleich morgen durch die Pause natürlich auch Spieler wie Hölzl kurz, Perthel etc. zum Einsatz kommen könnten, wir es speziell im Waldstadion sehr schwer. Mal sehen, ich glaube wir punkten!
      Legenden sterben nie
    • mir fehlen heute noch die Worte, über die Leistung gegen die LASK Amateure. Unsere Mannschaft, wie jene vom LASK, wurde ebenfalls mit Spielern von "Oben" vertsärkt. Wenn man gegenüberstellt, vom LASK: "Kragl" und "Kaufmann" bei uns "Hassler" "Weinberger" "Foda" "Klem", sah man nur eines: "Kragl und Kaufmann" drückten dem Spiel ihren Stempel auf und waren die besten Akteure am Platz (Stangl wird so lange von Leo träumen, bis er sich ausgedreht hat). amS waren die Leistungen der 4 von "Oben" genannten Spieler, im Vergleich zu Kragl und Kaufmann, gleich "NULL". Für Profikaderzugehörigkeit und auch als solcher "Lebend" war diese Leistung gerade einmal "RL-niveau". Die gesamte Abwehr, von rechts nach links, war eine Katastrophe "LL-niveau"

      Sehr verwundert hat mich das Interview von Christian Peininger in der Kronen Zeitung "das Problem ist, dass die Spieler von "Oben" jung sind und daher noch keine Führungskräfte sein können > Foda, Weinberger sind das gleiche Baujahr wie Kaufmann (ist halt eine Qualitätsfrage, die man sehr gut sah) aber das Beste daran ist, Hassler nicht als Führungsspieler in der RL zu erwähnen, sagt wohl alles aus > es gibt nur 2 Möglichkeiten > entweder hat Hr. Silli (Kronen Zeitung) Peintinger nicht verstanden oder etwas anderes geschrieben, ansonsten muss man sich schon fragen, ob Peintinger noch der richtige Mann ist > für FF ist er der Richtige, weil er ein "Ja Sager" ist > Hannes Reinmayr war da schon anders (in Kumberg musste Salkic einmal ein ganzes Spiel auf der Bank sitzen, Maric des öfteren - beide trainierten schon "Oben" mit - obwohl FF anwesend war - war meistens da, wenn Fodalino spielte ;) )

      amS > wenn es keine deutliche Leistungssteigerung gibt, wird es sehr eng werden, die "RL" zu halten

      @ BlackNemesis
      Das Spiel morgen gegen Pasching wird dadurch natürlich nicht einfacher, wenn gleich morgen durch die Pause natürlich auch Spieler wie Hölzl kurz, Perthel etc. zum Einsatz kommen könnten, wir es speziell im Waldstadion sehr schwer. Mal sehen, ich glaube wir punkten!


      Profis auswärts mitfahren ;) bin gespannt, welche Mannschaft "FF" oh sorry ;) , "Peintinger" heute auflaufen wird. Wäre schön, wenn sie punkten könnten.
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids
    • Und auch in Linz ist man schon 1:0 zurück, trotz zahlreicher Unterstützung von oben:
      Ehrenreich, Hassler, Foda, Pürcher, Klem

      langsam wird's dann peinlich...
      Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
      Burghard Enzinger über Franco Foda.
    • Langsam brennt bei den Amas der Hut und man kann auch die Planung der sportlichen Verantwortlichen Pegam und Kreuzer beobachten. Anscheinend hat man einen Amateurkader, der beinahe einmal Meister in der Rl unter Reinmayr wurde so heruntergewirtschaftet, dass man eine Schießbude der Liga wird. Solche Ergebnisse sollten alamierend sein, denn aus diesem Kader will man zukünftig Talente hochziehen mit denen man als selbsternannter Ausbildungsverein auch Geld lukrieren will...
    • Suni schrieb:

      Langsam brennt bei den Amas der Hut und man kann auch die Planung der sportlichen Verantwortlichen Pegam und Kreuzer beobachten. Anscheinend hat man einen Amateurkader, der beinahe einmal Meister in der Rl unter Reinmayr wurde so heruntergewirtschaftet, dass man eine Schießbude der Liga wird. Solche Ergebnisse sollten alamierend sein, denn aus diesem Kader will man zukünftig Talente hochziehen mit denen man als selbsternannter Ausbildungsverein auch Geld lukrieren will...


      dazu muss man aber sagen, dass gestern aber nur 4 Spieler (Tormann ausgenommen) aus dem Amateurkader, aber 6 Profis ( Ehrenreich, Pürcher, Hassler, Foda, Klem und Weinberger) in der Startaufstellung standen. Wenn man mit dieser Aufstellung, auch wenn es gegen Pasching ging, keine Punkte einfahren kann, dann brennt der Hut nicht langsam, sondern bald bedrohlich. PEINLICH, PEINLICH und nochmals PEINLICH, ist dieses Ergebnis!!!
      Man kann sich jetzt auch fragen, welches Potential haben diese 6 Profis? Das einzig positive an diesem Ergebnis ist, dass man sieht, dass einige Spieler nicht das Niveau für die BL haben, also max. 1.Liga und da wird es für den einen oder anderen schon eng. Weiters kann sich die sportliche Leitung bereits jetzt Gedanken machen bzw beginnen sich umzuschauen, wie bzw welche Spieler für die nächste Saison in Frage kommen, denn man wird ja hoffentlich die Verträge mit Ehrenreich (Option wird man wohl hoffentlich nicht ziehen) und Hassler nicht verlängern. Auch bei Pürcher läuft der Vertrag aus, hier sollte man seine Entwicklung genau beobachten, ob es für die BL reicht. Foda und Weinberger haben bis 2012 Vertrag und bei Klem läuft der Vertrag aus > hier sollte man aber ehest eine Vertragsverlängerung zusammen bringen

      Gelacht habe ich auch über das Interview von Trainer Peintinger auf RL-Mitte
      Trainer Christian Peintinger
      "Spielerisch haben wir uns klar verbessert gezeigt. Trotzdem muss man fairerweise sagen, dass der Sieg der Paschinger in Ordnung geht, weil wir nicht wirklich zählbare Chancen hatten. Wir sind zwar hinten sehr kompakt gestanden, leider stand es nach einer Standard und einem individuellen Fehler 0:2."


      "Spielerisch haben wir uns gesteigert" > und dass mit 6 Profis :megagrins:

      Die Verpflichtung von Didi Pegam, kann man als "GESCHEITERT" ansehen und hier sollte man sich ehest um eine Alternative umsehen (event. Schopp). Auch bei Trainer Peintinger sollte man sich hinterfragen, ob er noch der richtige Mann ist, aber es wird schwer werden, einen geeigneten guten Trainer zu finden, der auch ein "Ja Sager" im Sinne von FF ist
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids
    • Schade, auch gegen Pasching konnte man mit noch mehr "Hilfe" von oben nicht punkten. Ist halt fraglich, ob die Spieler überhaupt behilflich waren und sind (Hassler, Ehrenreich, Foda). Auf jeden Fall bleibt man Tabellenschlusslicht, 5 Spiele 1 Punkt, schreit nach einem baldigen Trainerwechsel (nur nicht Pegam selbst, was sich abzeichnet).
      Legenden sterben nie
    • Unverständlich wie die Amateure, nein, warum man zugesehen hat, während die Amateure abgestürzt sind. Wie konnte der Vorstand zuschauen, dass man in zwei Jahren so viele Talente vertrieben hat? Warum schafft man es nicht, eine junge, erfolgreiche Truppe zusammen zu stellen? Und zu gut der letzt, warum wird nicht an den Trainern gezweifelt, die Zweiteres nicht schaffen? Zurzeit muss man einfach nur zur Kentniss nehmen, dass in Sachen Nachwuchsarbeit alles falsch gemacht wurde und daher bei unseren Zukunftshoffnungen keine guten Leistungen erbracht werden. Wenn dann unser Unterbau (der zurzeit Sand ist) auch noch durch "glory hunters" wie Hassler, Foda oder Ehrenreich "verstärkt" werden, braucht man nicht auf bessere Leistungen zu hoffen. Selbst die derzeitigen großen Nachwuchshoffnungen wie Klem, Pürcher oder Weinberger schaffen es nicht, den Amateuren dorthin zu helfen, wo sie, als B-Mannschaft eines "Ausbildungsvereins" hingehören, in die obere Tabellenhälfte. Und das, dass unsere Nachwuchshoffnungen nicht schaffen, zeigt wie "schlecht" diese im Vergleich zu früheren Hoffnungen oder zu Nachwuchsspielern anderer Vereine sind. Warum? Ein altes Sprichwort hilft da aus --> "Der Fisch fängt am Kopf zu stinken an" Und unser Kopf ist ja bekanntlich Foda, der über Jahre das ausbilden, hoffnungsvoller Spieler verhindert hat. Warum ist er dann noch Trainer eines Ausbildungsvereins?
      "Wenn ihr Unterhaltung wollt, geht in den Zirkus zu den Clowns!" Alan Durban, 1980 als Stoke(dem einzigen Rugby-Club der Liga)-Manager
    • @ Roaetrom
      Warum schafft man es nicht, eine junge, erfolgreiche Truppe zusammen zu stellen?


      Problem > Jahrgänge 1988 war ein guter Jahrgang, 1989 und 1990 waren 2 besonders gute Jahrgänge (d.h. es gab in diesen beiden Jahrgängen mehrere Talente). Ab dem Jahrgang 1991 wurde die Decke immer dünner (max. 2 Talente pro Jahrgang). Dieser Umstand war aber schon vor 4-5 Jahren absehbar, nur wurde nicht dagegen gesteuert > Tenor: wir sind Sturm und die Talente kommen von selber zu uns, wir brauchen nicht scouten oder ähnliches :heul: Kurz angemerkt: auch die Zukunft schaut nicht rosig aus, dafür kann man von Zeit zu Zeit über Pegams Jammerei in den Medien lesen, wie böse die anderen Akademien sind und die Spieler mit Geld abwerben.

      @ Roaetrom
      Wie konnte der Vorstand zuschauen, dass man in zwei Jahren so viele Talente vertrieben hat?


      eine berechtigte Frage, sollte man bei der GV stellen :thumb:

      @ BlackNemesis
      Auf jeden Fall bleibt man Tabellenschlusslicht, 5 Spiele 1 Punkt, schreit nach einem baldigen Trainerwechsel (nur nicht Pegam selbst, was sich abzeichnet).


      hoffe, dies mit Pegam ist ein Scherz von dir
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids
    • @Sturm Kids:

      Es mag schon sein, dass gewisse Jahrgänge nicht so gut sind wie andere, aber Wie du schon schreibst, mit einem ordentlichen Scouting in der Region, hätte man keine Fodas, Hasserls und Ehrenreichs, sondern hätte jetzt genügend steirische Talente in der Kampfmannschaft und auch genügen Zukunftshoffnungen in der Amatuermannschaft. Aber das Scouting und das ankaufen von Rohdiamanten nicht gerade die Stärke von Foda&Kreuzer Co KG ist, wissen wir seit profitablen Transferbomben à la Prawda. Ich möchte mit der Aussage nicht den allgemeinen Tenor des Foda & Kreuzer "zu Tode" kritisierens, der hier im Forum herrscht, zustimmen, zumindest nicht was Foda betrifft (bei Kreuzer habe ich die gleiche Meinung wie das Forum: Raus mit ihm!). Ich halte Foda für einen guten Trainer, nur ist halt Scouting nicht seine Stärke (was, wie ich ja schon ihn meinem vorherigen Posting geschrieben hab, nicht gut für einen "Ausbildungsverein ist). Mit dieser sportlichen Führung und dieser Nachwuchsarbeit wird Sturm in 5-6 Jahren in der 1. Klasse spielen, aber "im Westen nichts neues" ;)
      "Wenn ihr Unterhaltung wollt, geht in den Zirkus zu den Clowns!" Alan Durban, 1980 als Stoke(dem einzigen Rugby-Club der Liga)-Manager
    • Einfach unfassbar. Fünf Spiele ein Pünktchen, Hilfen von oben um denen Praxis zu geben wobei diese null helfen! Peintinger ist eh und je überfordert nun ist auch das Reinmayrquantum endgültig verblast. Schnellstens reagieren sonst ist man schneller in der Landesliga als man "Sturm wird immer mehr unsymphatisch" sagen kann... :megaphon:
      KOANE DEITSCHEN bei UNSEREM SK Sturm!
    • Orkan1909 schrieb:

      Schnellstens reagieren sonst ist man schneller in der Landesliga als man "Sturm wird immer mehr unsymphatisch" sagen kann... :megaphon:


      ein Alptraum, wenn wir absteigen und die KSV-Amateure, ich traue ihnen heuer den Titel in der LL zu, dann in die RL aufsteigen :heul: :heul: :heul:
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids
    • BlackNemesis schrieb:

      Trotz des sehr schlechten Saisonstart erwarte ich mir morgen gegen Voitsberg in Voitsberg einen vollen Dreier! Von "oben" werden wohl nur Hassler und unter "" Weinberger übrig bleiben, da erwarte ich mir einen knappen Sieg gegen die Weststeirer! :thumb:


      der wäre sehr wichtig :thumb: , da Voitsberg bis jetzt auch erst 1 Pkt auf der Habenseite hat. Erwarte mir ein enges Spiel, denn für beide gilt > verlieren verboten
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids