11. Runde: SC Weiz - Sturm Amateure

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die mit 5 Profis (Lukse, Tauschmann, Prettenthaler, Foda, Hassler und bei den Profis trainierenten Weinberger) angetretenen Amas verloren zu Recht mit 3:1, wobei diese Niederlage nicht notwendig gewesen wäre. Bis zum Ausgleich von Weiz hatte man dieses Spiel ganz sicher im Griff, war auch die bessere Mannschaft und hätte nicht 1:0, sondern 2 oder 3:0 führen müssen. Nach dem Ausgleichstreffer und speziell in der 2 HZ kam von den Amas nicht mehr sehr viel, wobei es nicht an den stark aufspielenden Weizern lag, sondern an der Einstellung, sprich Siegeswille, lag. Weiz kämpfte um jeden Ball, rackerte und bekam somit Oberwasser in diesem Spiel. In diesem Spiel zeigte es sich wieder einmal, ein Profi von oben interessiert so ein Spiel nicht. Ausnahme Prettenthaler: dieser kämpfte und gab sicher alles, nur das traurige an dieser Sache ist, man sah leider fussballerisch nicht, dass er in der BL kickt: Hassler eine Gemeinheit: Alibifussball, Bewegung gleich null und ständig am Meckern (hat mich sehr an Salkic erinnert, wie dieser im Frühjahr gespielt hat) S. Foda: gekämpft, aber wenn man auch als 6er spielt und keinen einzigen gefährlichen offensiven Ball spielen kann und dies bitte in der RL, wie kann man dann in der BL spielen. Lukse konnte bei keinem Treffer etwas machen. Tauschmann auch schon viel stärker gesehen, wirkt die ganze Saison schon irgendwie verkrampft. Weinberger: diesmal ein Totalausfall, kaum einmal einen Gegner überspielt und in diesem Spiel sehr eigensinnig gespielt. Ob es mit der Einberufung zum BH zu tun hat oder auch schon glaubt, ich bin bei den Profis, wird man in den nächsten Spielen sehen. Da FF ja dieses Spiel gesehen hat, wird er hoffentlich die richtigen Worte für seine Schützlinge finden, denn einem CP sind die Hände gebunden, sonst hätte man Hassler nach spätestens 60 Min. austauschen müssen und das ist FAKT!!!!

      zu den Schützlingen von CP: Kainz kam diesmal überhaupt nicht ins Spiel, zu Recht ausgetauscht, wirkt derzeit körperlich wie auch geistig müde, der gekommene Hütter auch schon stärker gesehen, man merkte die fehlende Spielpraxis. Hacker spielte solide sowie auch Hörmann, wobei die richtig guten Offensivaktionen fehlten. Wurzinger einige Stellungsfehler und wirkte beheblich auf diesem tiefen Rasen. Kreimer eine gute Partie, hätte aber 2 Treffer in der 1. HZ erzielen müssen.

      Nächste Runde kommt der aktuelle Tabellenführer WAC St. Andrä nach Kumberg. Sicher ein sehr interessantes Spiel und wahrscheinlich auch für unsere Jungs leichter zu spielen, denn St. Andrä ist ein spielerische, nicht so wie heute kämpferische, Mannschaft.
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids
    • Spielbericht ist jetzt online:
      sksturm.at/index.php?id=49&tx_ttnews[tt_news]=605&tx_ttnews[backPid]=33&cHash=cbdd67fa3b

      Noch ein paar Anmerkungen:
      Hassler und Foda - totale Katastrophe und eine Frechheit gegenüber den jungen Sturmkickern, die für diese "Profis" auf ihren Platz verzichten müssen.

      Weinberger war zwar heute wie @Sturm Kids schon geschrieben hat, nicht ganz so stark, aber hier muss man auch berücksichtigen, dass er erst um fünf Uhr von der Kaserne abgeholt wurde und insofern ist seine Leistung durchaus als positiv zu bezeichnen - denn besser wie Hassler war er ja allemal ;)

      Prettenthaler: Hat mich heute überrascht. Gekämpft und marschiert über 90 Minuten - einziger "Profi" der sich positiv ins Spiel einbrachte.
      Zitat Muratovic: "Ich will mit dem Trainer nicht mehr sprechen, nicht von Mann zu Mann. Er hat gezeigt, welchen Charakter er hat, mich in meiner Heimat auf die Bank zu setzen." Bis vor einigen Monaten sei Foda noch ein guter Typ gewesen, der einen guten Job gemacht habe. Muratovic: "Das ist er nicht mehr." :thumb:
    • Ich war leider nicht vor Ort, da ich im Burgenländle weilte, jedoch spricht das gestrige Spiel für die ganze Saison. Unkonstant, wechselnd zwischen "Top & Flop" (überspitzt formuliert) und es bestätigt sich die Vergangenheitsregel, dass "Aushilfsspieler" oft mehr blockieren als bringen. Was Hassler und DonBegnados Prettenthaler (ich hoffe Laufen wird mit 25 nicht zur Guteigenschaft) als Leihkräfte dort sollen, weiß ich nicht. Da war mir das Patzerltalent Marco F. auf der Bank FAST noch lieber. Was ich auch interessant finde. Nachdem der Eltersprechtag am Platz stattfand, als man ihm nahelegte, dass er statt in der Akademie mal in der Reserve U17 spielen soll, um Spielpraxis zu sammeln (und Talent?), kommt es prompt zum Bankplatz in der dritthöchsten Liga - Chapeau!

      Weinberger schafft es vielleicht noch, um ein adäquater Bankspieler zu werden. Für mir wird es wohl nicht reichen. Eine Leihversion im Winter nach dem Bundesheer wäre mMn förderlich, um abzuwägen, wie man künftig planen kann bzw. soll.
      Legenden sterben nie
    • @ BasicDJ
      Hassler und Foda - totale Katastrophe und eine Frechheit gegenüber den jungen Sturmkickern, die für diese "Profis" auf ihren Platz verzichten müssen.


      da hast du vollkommen Recht, wegen "SOLCHE PROFIS" entweder auf die Bank verbannt werden oder garnicht im Kader sein, ist wahrscheinlich für die Jungs nur schwer vorstellbar, aber das war schon früher so und wird immer so bleiben!!!! Das einzige RICHTIGE wäre, wenn Trainer FF Sanktionen setzen würde, das ich aber sehr bezweifle, denn dann müsste er ja seinen Sohn bestrafen :heul:

      Weinberger war zwar heute wie @Sturm Kids schon geschrieben hat, nicht ganz so stark, aber hier muss man auch berücksichtigen, dass er erst um fünf Uhr von der Kaserne abgeholt wurde und insofern ist seine Leistung durchaus als positiv zu bezeichnen - denn besser wie Hassler war er ja allemal



      was hat das "Eigensinnig spielen" mit dem zutun, dass er erst um 17:00 von der Kaserne abgeholt wurde??

      Tut mir leid, aber so wie du geschrieben hast, "nicht ganz so stark" bist du leider mMn meilenweit entfernt, seine Leistung war ganz einfach diesmal nicht gut, auch wenn der Grund "BH" heißt. Wenn er so müde war, dann frage ich mich ganz einfach, warum spielte er dann überhaupt?? Wo liegt das Problem, wnn man ein Spiel Pause macht?? wie am Sonntag gegen Kapfenberg: mich interessiert es nicht, ob ein Spieler nicht 100% fit ist, müde ist etc., es zählt die Leistung und wenn ein Spieler nicht seine Leistung abrufen kann, aus welchem Grund auch immer, dann macht er halt einmal eine Pause, da wäre dann halt auch CP gefragt gewesen.

      Und besser als Hassler: das meints du wohl nicht ernst, oder??? hat Hassler mitgespielt?? ich meine nicht, am Spielbericht!!!


      @ BlackNemesis

      Was Hassler und DonBegnados Prettenthaler (ich hoffe Laufen wird mit 25 nicht zur Guteigenschaft) als Leihkräfte dort sollen, weiß ich nicht. Da war mir das Patzerltalent Marco F. auf der Bank FAST noch lieber. Was ich auch interessant finde. Nachdem der Eltersprechtag am Platz stattfand, als man ihm nahelegte, dass er statt in der Akademie mal in der Reserve U17 spielen soll, um Spielpraxis zu sammeln (und Talent?), kommt es prompt zum Bankplatz in der dritthöchsten Liga - Chapeau!


      zu diesem Fall gabs ein Machtwort von höchster Stelle: nämlich vom Chef der Familie, sorry: CHEFIN :heul:

      du hast wohl das WICHTIGSTE in dieser Causa vergessen: M. Foda saß nicht nur, letzten Freitag gegen Voitsberg, auf der Bank, sondern er wurde auch, wenn erst in der 89. Min., eingewechselt und dies vor den Augen seines Vaters und der geheimen Familienchefin!!!! Aus diesem Grund ist er bereits ein Fussballer, mit 1 Einsatz in der 3. höchsten Spielklasse Österreichs und dies ist für mich ein wahres und wirkliches CHAPEAU!!!

      Aufwachen!!!! wenn das jetzt noch keiner kapiert hat, wird er es nie kapieren > schade nur, das andere Talente wieder an einem Spieler nicht vorbei kommen können, weil er nicht den richtigen Namen trägt und das ist FAKT!!!!

      Weinberger schafft es vielleicht noch, um ein adäquater Bankspieler zu werden. Für mir wird es wohl nicht reichen. Eine Leihversion im Winter nach dem Bundesheer wäre mMn förderlich, um abzuwägen, wie man künftig planen kann bzw. soll.


      diesen Vorschlag hatte ich auch schon gepostet, aber ein verleihen in die ADEG-liga kommt nicht sehr gut > speziell bei @ BasicDJ und @Nightey ;)
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids