Fanpage von Sturm geht offline!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • STURM - Homepage

    Ich will hier mal einen Thread eröffnen über die derzeitige Homepage von Sturm. Was ihr von ihr haltet, was verbessert gehört, mich würden einfach mal eure Meinungen interessieren.
    Ich finde die Homepage eigentlich ziemlich schlecht, da sie nur spärlich aktualisiert wird, Bereiche wie "Presse" oder "Schwoaze" eigentlich nicht vorhanden ist. Im Web-shop sind die meisten Dinge veraltert die keiner mehr kauft, es werden die neuen Dressen nicht angeboten usw.
    Das Online-Ticketing liegt scheinbar ausnahmsweise nicht in den Händen der Homepagebetreiber, sondern in den Händen der Stadionverwaltung, die scheinbar einfach nicht im Stande ist dieses System zu bezahlen.
    Da die verantwortlichen der Sturmhomepage alle ehrenamlich arbeiten wird ihnen dieser Text wohl ziemlich blunzn sein, aber vielleicht sollten sich die Verantwortlichen da mal was überlegen!
    Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
    Burghard Enzinger über Franco Foda.
  • @undertaker

    dabei handelt es sich aber um die offizielle kaderliste, heruasgegeben vom verein.

    Noch was: z.B. sollten die flyer von CDG von den aw-partien, auch auf der homepage zu sehen sein, würden sich bestimmt einige mehr leute noch anmelden.
    Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
    Burghard Enzinger über Franco Foda.
  • Natürlich haben wie noch keine Homepage auf Bundesliganiveau aber sind wir mal zufrieden mit dem was wir haben, denn wenn ich da an die vorige denke ist die jetzige ein Traum dagegen!

    mfg
    SK RAPID WIEN vs SK Sturm Graz 2:1 (1:1)

    ...ein Sieg für Grün-Weiß - eine Niederlage für den österreichischen Fußball...
  • Als "inoffizielle" Homepage vielleicht okay. Aber es gehört einfach eine taugliche Homepage her, die einem bald 100-jährigem BL-Verein würdig ist. Das die Betreiber alle "ehrenamtlich" arbeiten ist natürlich lobenswert, trotzdem muss sich auch auf diesem Sektor noch etwas tun, was aber bestimmt schon angedacht ist und von den Verantwortlichen goutiert bzw. begrüßt werden wird.
    Legenden sterben nie
  • Original von BlackNemesis
    Als "inoffizielle" Homepage vielleicht okay. Aber es gehört einfach eine taugliche Homepage her, die einem bald 100-jährigem BL-Verein würdig ist. Das die Betreiber alle "ehrenamtlich" arbeiten ist natürlich lobenswert, trotzdem muss sich auch auf diesem Sektor noch etwas tun, was aber bestimmt schon angedacht ist und von den Verantwortlichen goutiert bzw. begrüßt werden wird.


    genau so ist es, ich will die verantwortlichen auf keinen fall kritisieren der homepage, aber es gehört eine richtige homepage her.

    Das kann ja doch bitte nicht so schwer sein, vielleicht kann da mal @cdg ein paar auskünfte geben, wann eine angedacht ist.
    Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
    Burghard Enzinger über Franco Foda.
  • Ich finde die Homepage einmal gar nicht so schlecht! Wenn man sie mit der vorherigen vergleicht ist das 100 zu 1.

    Aber alles in allem gehört da sicher was gemacht. Aber es gibt bei Sturm im Moment viele Baustellen und die können nicht alle gleichzeitig bewältigt werden. Ich denke aber das sich da bis zum 100 Jahr Jubiläum sicher was tun wird!
    DANKE GÜNTHER - DU BIST MEIN MR. STURM
    MARIO HAAS - DIE LEGENDE, DANKE FÜR ALLES
  • Baustellen hin und her, aber was verhindert sturm z.B. im webshop auch neuere artikel anzubieten?
    Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
    Burghard Enzinger über Franco Foda.
  • Ja gut @Scherrli, dass die Positionen falsch sind ist jedem klar, die Kaderliste haben aber nicht die HP-Betreiber, sondern der Verein selbst herausgegeben, warum man so etwas macht, versteh ich auch bei Gott nicht, will man die Leute verkeksen oder was?

    Zum Thema HP: Natürlich, wenn man diese im Vergleich zu alten hernimmt, ist sie super, aber im Vergleich zu anderen Bundesligisten einfach zu schwach.

    Das Design könnte schlichter sein, manchmal ist weniger mehr. Die Schrift sollte größer sein.
    Weiters könnte man ja alle Spielberichte in einem Extra-Archiv archivieren, mir scheint, die verschwinden wieder, ein paar Tage nach dem Match.
    Die Fotos, die oben im Flash-Player eingeblendet werden sind zwar schön und gut, aber für mich unnötig.
    Da wärs besser, wenn über jedem Artikel dazu ein passendes Foto wäre.

    Mir würde eine schlichte, aktuelle, informative, ohne viel schnigschnag reichen.

    siehe svm.at oder svried.at
    solche pages sollten doch für uns auch finanzierbar sen, oder
    den sand nicht in den kopf stecken...
  • @volki

    Ja gut @Scherrli, dass die Positionen falsch sind ist jedem klar, die Kaderliste haben aber nicht die HP-Betreiber, sondern der Verein selbst herausgegeben, warum man so etwas macht, versteh ich auch bei Gott nicht, will man die Leute verkeksen oder was?


    Wer hindert die Betreiber der Homepage daran die Kaderliste trotzdem so raufzustellen wie sie stimmen würde? Da die Seite ja nicht offiziell ist bleibt es ja den Betreibern selbst überlassen oder?

    @Design

    Es würde Zeit das hässliche Grün wegzunehmen die Tradition auch in der Homepage einzubaun indem die Seite rein Schwarz-Weiss ist.

    Ansonsten - es gibt diverse Infos die ich mir von der Seite hole, wirklich gut finde ich die HP aber nicht. Da sie aber nicht die offizielle ist sollte man sie denke ich anders bewerten als wenn sie eben offiziell wäre.

    Aber CdG schrieb eh schon, daß sich diesbezüglich was tut, also lass uns hoffen, daß zumindest bis zum 100er von Sturm eine würdige Vereinsseite entstanden ist.
  • @ Oli

    von welchem grün redest du da?
    Ich kann kein grün auf der ganzen HP entdecken, ich interpretier das nicht schwarz-weiße als gelb bis dunkelgelb, aber kein grün ;)

    Also vom traditionellen her passt die HP schon, aber ich wär für ein schlichteres Design und mehr Inhalt, wie gesagt, machmal ist weniger mehr.

    den sand nicht in den kopf stecken...
  • @volki

    Ja halt dieses komische Gelb. Der Rest ist mir zuviel Schwarz als Hintergrund. Das macht die Seite mMn unfreundlich. mMn sollte Weiss mehr dominieren und dnan halt die Schrift Schwarz und ansonsten Schwarze Elemente einbaun. Aber so wie sie jetzt ist kommen unsere Farben mMn überhaupt nicht zur Geltung.

    Also vom traditionellen her passt die HP schon, aber ich wär für ein schlichteres Design und mehr Inhalt, wie gesagt, machmal ist weniger mehr.


    Naja so aufregend ist das Design ja nicht. Eine offizielle Fussballhomepage sollte schon auch vom Design was hermachen, weil auf das schaut ein Gast denke ich als erstes (erster Eindruck). Natürlich muss dann der Inhalt auch stimmen.
  • Laut Grazerwoche wird die Homepage der Freiwilligen heute abgedreht. Eine neue Homepage des Vereins dürfte wohl in den nächsten Wochen kommen.
    Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
    Burghard Enzinger über Franco Foda.
  • Hier dazu der vollständige Artikel:

    Sendeschluss! Der SK Sturm verliert heute seine Homepage

    Drei Jahre haben Fans ehrenamtlich den Online-auftritt von Sturm betreut. Heute schalten sie ab ...

    Mit folgenden Sätzen beendet das Redaktionsteam von sksturm.at heute um 12 Uhr seine Arbeit: „Seit dem Start des Projektes haben wir im Rahmen unserer privaten Möglichkeiten Zeit, Geld und Engagement investiert, um den Sturmfans Service und Information zu bieten. Wir bedauern die Einstellung zutiefst.“

    Im selben Schritt verschwinden auch alle Infos aus dem Netz. Ab Mittag wird symbolisch nur noch das alte ORF-Testbild auf der Seite zu sehen sein – der Profiklub SK Sturm steht ohne Internetauftritt da.

    Die Vorgeschichte dazu ist eine lange: 2005, in durchaus schwierigen Zeiten, hat sich eine Runde eiserner Fans zum Verein „Verein(t) für Sturm“ zusammengefunden, der den Schwarz-Weißen Kosten und Arbeit abnahm und ehrenamtlich die Klubseite betreute. Ein sechsköpfiges Team war rund um die Uhr im Einsatz, um die letzten News online zu stellen.

    Ein Job, der offenbar im Vereinsvorstand keinen Widerhall fand. Selbst Aufwandsentschädigungen für die Arbeit waren nie ein Thema – den Flug zum Trainingscamp nach Belek zahlte sich der Berichterstatter selbst ...

    Gespräche mit dem Vorstand gab es zwar, Sturm-Vizepräsident Gerald Stockhuber, der Ansprechpartner, sei allerdings nach ersten vielversprechenden Gesprächen seit Wochen für das Onlineteam nicht erreichbar. Und das, obwohl man dem Verein die Homepage sogar schenken wollte.

    Umstände, die auch Frank Wonisch von „Verein(t) für Sturm“ nur bestätigen kann: „Die Übergabe an Sturm ist daran gescheitert, dass man nicht einmal die eventuell anfallende Schenkungssteuer übernehmen wollte. Außerdem haben wir erfahren, dass der Verein längst an einer neuen Homepage bastelt – darüber wurden wir nicht einmal informiert. Ich versteh den Frust der Redaktionsmitarbeiter ...“
    Heri Hahn & Roland Reisch


    Quelle: grazerwoche.at/gw/aktuell/202205/index.do

    Ich darf mich aus diesem Anlass daher erstmals in die Reihe der Vereinsführungskritiker einreihen.
    Auch wenn die Homepage in mancherlei Hinsicht "diskussionswürdig" war, aber hier wurde von Seiten des Vereins höchst unprofessionell und menschlich schäbig agiert.

    Ein Neustart auch in Sachen Internetpräsenz muss natürlich her, aber vorhandene Ressourcen nicht zu nützen und die alte (Kartnigsche) Hintergehungsschiene zu fahren finde ich wirklich bedenklich...
    Das System "Foda-Kreuzer" - mediale Selbstbeweihräucherung, auf kurzfristigen Erfolg ausgerichtete Kaderplanungen und die vereinsinterne Politik der verbrannten Erde - ist vereinsschädigendes Verhalten. Doch wer im Verein hat den Mut, dies zu beenden???
  • Grade hier ist es schwer alles von außen neutral beobachten zu können.

    Mir stellt sich die Frage: War die Site wirklich mit keinen Kosten für Sturm verbunden?

    Hier kann man als Außenstehender sagen, dass es zumindest Presseausweise für die Betreiber gab, die manche auch sehr gerne zur Schau stellten. Natürlich war die Site durchaus informativ, doch manchmal waren gewisse Berichterstatter schlichtweg geschmacklos unterwegs. ZB ein "Reporter" rühmte sich von Petrovic beim Mäci gehört zu haben, dass er nach Japan geht. Dieser wird sich sicher sehr gefreut haben, dass der Herr Reporter diese Info einfach durch den Äther bläst. Hier wäre desöfteren Fingerspitzengefühl gefragt gewesen. Aber was man aus Kickerkreisen weiß wurden nicht alle ernst genommen und deswegen ist das obengenannte Beispiel auch halb so schlimm.

    Nun schade ists um die Page und die Verantwortlichen hatten sicherlich genug Arbeit, aber wenn sie es für den Verein machten und vorallem als Fanpage frage ich mich warum da die Unterstützung von Sturm so wichtig (ich spreche hier über Geld und nicht über Infos) ist ?
    Ich hoffe, dass es dieses Mal einen wirklich seriösen Internetauftritt gibt (kein Seitenhieb auf die Fanpage, sondern auf die Sites die es vorher gab). Ich finde es wichtig, dass sich wirklich nur Personen über den Verein äußern, die wirklich einen Durchblick haben und ich wünsche mir, dass die Site so seriös wie große Teile der Arbeit der meisten Funktionäre wird.

    Interessant ists, dass man über diesen Schritt durch die "Medien" veröffentlicht ohne vorher was in den Fanforen anzukündigen?!? Ist ja ne Fanpage von Fans für Fans? Aber den Intimus Hahn einzubauen ist natürlich weitaus seriöser, als sich mit den Fans direkt in Verbindung zu setzen...
  • Hier würde ich allerdings ein wenig vorsichtig sein. Was wirklich im Hintergrund ablief, wissen wenige und bestimmt niemand von der GrazerWoche.
    Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
    Burghard Enzinger über Franco Foda.