Schreiben der Black Tigers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schreiben der Black Tigers

      Fanclub Black Tigers

      Unser Fanclub wurde aus Loyalität gegenüber dem Verein bzw. der Mannschaft gegründet.
      Denn gerade jetzt benötigt unsere junge Mannschaft die volle Unterstützung von uns Fans.
      Das erste Mal waren wir Mitte Oktober beim Heimspiel gegen Pasching mit rund 25 Mitgliedern im Stadion. Trotz einiger Anfangschwierigkeiten ist unsere Überzeugung ungebrochen und von Spiel zu Spiel hat sich unser Ziel – das stimmkräftige Unterstützen der Mannschaft – recht gut weiterentwickelt. Wir alle sind seit langem Sturmfans mit Herz und Seele. Das war auch das Motiv uns in einem Fanclub zu organisieren. Unser Name wurde aus einer Vielzahl an Ideen von den Gründungsmitgliedern ausgewählt. Wir verstehen uns auch nicht als Konkurrenz zu anderen Fanclubs – wir möchten die Mannschaft bestmöglich unterstützen.
      Unser Fanclub wurde vollkommen unabhängig und ohne finanzielle Unterstützung vom Verein gegründet. Allerdings sind wir mit dem Verein in einem guten Kontakt.
      Wir sind zurzeit 28 Mitglieder und hoffen natürlich auf weiteren Zuwachs. Bei den Spielen sind wir im Sektor 24. Über die Winterpause hinweg werden wir auch eine eigene homepage mit einem Forum organisieren.

      Wenn auch Du mit uns gemeinsam die Mannschaft unterstützen willst werde Mitglied (Mindestalter 14 Jahre, Mitgliedsbeitrag 15 Euro pro Saison)

      Kontakt: Christian Deutsch
      Tel.:0660/3453564

      Dieser Zettel wurde vor dem spiel gegen Tirol ausgeteilt :thumb: :thumb:

    • ...
      Über die Winterpause hinweg werden wir auch eine eigene homepage mit einem Forum organisieren.
      ...


      Da werden sich dann sicher mindestens 10.000 User für das "Propaganda - Forum" anmelden ... :crazy2:


      ...
      Wenn auch Du mit uns gemeinsam die Mannschaft unterstützen willst werde Mitglied (Mindestalter 14 Jahre
      ...


      ... und Höchstalter 18 Jahre. :D
      Tackle the modern "football". Ceterum censeo Carthaginem esse delendam ...
    • geh bitte...wenn du diese quäkende Schlumpfstimme am Megafon gehört hättest und die unmotivierte Schreierei, dann würdest du die Objektivität in apeirons Posting sehen. Dieser Kartnig Propagandahaufen ist ja echt peinlich, da ist gar keine Stimmung (so sehr mir das auch weh tut) noch besser als das.... das hat ja das Niveau vom einsamen Admira Muezin
    • also eins is e klar mit 12 leuten kannst keine stimmung machen im stadion und da kannst nen lang oder auch sonstwenn hinters mikro stellen glaub net das des mit dem kleinen zu tun hatte!
      und i weiss a net was du mit propaganda haufen meinst i bin im vorstand bei denn black tigers und wir werden weder finanziell oder auch anders vom H.K. unterstützt nur um des mal klarzustellen und wenn wer was anderes behauptest dann muss i sagen san des falschinfos :argh:
    • Man kann schon zu 12 auch für Stimmung sorgen.
      Ohne Trommel und Megaphon. Wenn man im richtigen Moment die richtigen Sachen anstimmt.
      Aber wenn permanent einer der noch nicht im stimmbruch war irgendwas unverständliches ins Megaphon krächtzt und dazu 1 bis 3 Personen unrythmisch auf eine Trommel einschlagen während der halbe 25er Witze reißt über das was da abgeht wird sich keiner an der Stimmung beteiligen. Und bitte lassts die Sirenen weg.
      Wenn ihr euch da unten oder auch woanders einfach hinstellts und alle immer mitsingts oder was anstimmts dann passt das schon und ist sicher mehr für die Stimmung getan. Aber einer der ins Megaphon brüllt und 20 die in der Gegend rumstehen bringt einfach null und nervt nur.
    • hehe...genau das vollkommen unrhytmische Getrommel war auch sehr geil keiner hat gewusst was los ist. Immerhin haben wir uns glänzend amüsiert über diesen ganzen sinnlosen Minilärm. Wirklich grandios, das ist wohl einzigartig in Österreich......mit dem Kartnig obendrauf, habt ihr es wirklich geschafft dass Sturm wie ein Narrenhaus wirkt.
    • Ganz einfach:
      Ich nehme den Bericht aus dem Sturm-News, wo ihr ganz aufgekratzt berichtet (wie in dem darauffolgenden Posting im Sturmboard), dass ihr den Sturmvorstand angerufen habts und einmal gewissenhaft auf euch aufmerksam gemacht habt. Nun gut, warum wohl könnte es dem Sturmnews wert sein über so einen Haufen wie euch zu berichten und nun bleiben wir mal bei den Fakten:
      Quelle:sturmboard.net/forum/thread.ph…7d4e6587a864edc791857b83b

      Schon im Vorfeld unserer Gründung haben wir mit dem Verein Kontakt aufgenommen und unser Anliegen wurde – nachdem wir unsere Vorstellungen in einem persönlichen Gespräch erklären konnten – sehr positiv aufgenommen. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle beim Verein recht herzlich bedanken. Dies vor allem deshalb, da von verschiedenen Seiten immer wieder behauptet wurde, dem Verein liege „eh nichts an einer konstruktiven Zusammenarbeit mit den Fans oder Fanklubs“. Schon der erste Anruf von uns wurde positiv aufgenommen und das folgende Gespräch bestätigte diesen Eindruck.


      Welcher vernünftige Fanclub fragt den Verein um Erlaubnis, ob er gebraucht wird?
      Andererseits, welcher Fanklub war es dem Sturmnews bisher wert, dass über ihn berichtet wird. Genau, nur Ihr...warum wohl: Weil Ihr so guten Support lieferts? Musst du da nicht selber lachen.

      Und wenn ich deine Schreibweise lese, dann schätze ich mal, dass euch auch ein Ghostwriter fürs Sturmnews gesponsert wurde.... ;)
    • Liebe Black Tigers!

      Ich bin seit über 6 Jahren bei jedem Spiel im 24er.

      In dieser langen Zeit ist mir noch nie ein derartig nervender Haufen untergekommen.

      Eure Beziehungen zum Verein usw. usf. haben damit nichts zu tun.

      Lernt gemeinsam zur richtigen Zeit die richtigen Lieder im richtigen Rythmus anzustimmen und zu singen. Gebt das Megaphon ins Pfandhaus und kauft euch von dem Geld Halszuckerl, oder von mir aus reicht es an eine Älteren unter euch, der es nicht laufend als Spielzeug missbraucht, weiter. Das Gekrächze ist wirklich unausstehlich. Jedesmal wenn ich diese Sirene höre hätte ich nicht übel Lust die Batterien aus dem Ding zu entfernen.

      Wie wärs mit einem anderen Standort. Sektor 27 oder so. Ich spende sofort 50 Euro in eure Vereinskasse gegen die verbindliche Zusage dass ihr für alle Heimspiele im kommenden Jahr 2005 dorthin (oder noch weiter weg) umzieht.
      Das Geld liegt bereit. Ein dementsprechendes Schreiben könnte einer der Forums-Juristen aufsetzen.

      Alle die mein Anliegen unterstützen wollen können sich natürlich an einer evtl. Erhöhung der Summe gerne beteiligen! :D
      FREIHEIT FÜR STURM! "Es war einmal", oder "Beim Logo war Schluss
    • i seh nix schlechtes daran mit dem Verein zu reden aber des heisst net das ma uns kaufen lassen!unter propagandagruppe verstehe ich eine gruppe de einfach des macht was der chef sagt aber des is bei uns net so da wir selbstständig san und uns auch nix sagen lassen!
      warum haben wir den bericht bekommen in der news ja weil wir der einzige wenn auch kleine FC san der net streickt (wenn ich wem vergiss tut es mir leid) wenn alles normal wäre würden wir nicht drinn stehen sondern wären einer von vielen!
    • Es ist doch völlig egal ob die gekauft sind oder nicht. Wenn sie auf vernünftige Weise für Stimmung sorgen spielt das überhaupt keine Rolle. Mein gott ist doch egal ob sich ein Fanclub Kohle geben lässt oder nicht, solange sie im Stadion halbwegs unabhängig bleiben. Es ist ja nicht so, dass da irgendwelche Heil Kartnig Propaganda verbreitet werden würde. Ganz im Gegenteil, die verhalten sich völlig neutral.

      Nur echt, bitte probierts es amal ohne Megaphon. Das zahlt sich erst ab einer gewissen Gruppe aus(mehrere Hundert) und versuchts das Trommeln zu reduzieren. Das ist für sich gestellt nur Lärm - keine Stimmung. Ich war ehrlich gesagt, und damit bin ich sicher nicht allein, kurz davor übern Zaun zu springen und dem 7 Jährigen das Ding wegzunehmen nachdem der schon 45 Minuten vor Spielbeginn permanent diese sch... Sirene ausgelöst hat.

      Aja noch ein Hinweis. ACAB heißt All Cops are Bastards.
      Ich weiß nicht ob man als noch nichtmal Volljähriger ohne besonderen Anlass derartige Töne anschlagen sollte. Also das Transparent würd ich wieder weg tun.

      Und eine Frage noch. Habts ihr auch vor Auswärtsfahrten zu organisieren?


      Ansonsten muss ich sagen dass ichs bewundernswert finde sich in solchen Zeiten gegen jeden Widerstand so für seinen Verein einzusetzten, allerdings wirds früher oder später ohne Zussammenarbeit mit den etablierten Fanclubs und einem gewissen "Reifeprozess" innerhalb eurer Grupe nicht mehr funktionieren.
    • Dies vor allem deshalb, da von verschiedenen Seiten immer wieder behauptet wurde, dem Verein liege „eh nichts an einer konstruktiven Zusammenarbeit mit den Fans oder Fanklubs“.


      warum haben wir den bericht bekommen in der news ja weil wir der einzige wenn auch kleine FC san der net streickt (wenn ich wem vergiss tut es mir leid) wenn alles normal wäre würden wir nicht drinn stehen sondern wären einer von vielen!


      Und das gibt euch nicht zu denken??
    • Ob die Black Tigers nun gekauft sind oder nicht ist mir eigentlich ziemlich Schnuppe. Die Sturmflut und Brigata haben auch längere Zeit viel weniger fürs Abo bezahlt.

      Tatsache ist jedoch das dieser neue Fanklub einfach nur ein schlechter Scherz ist. Wenns wirklich 25 Leute wären warum hört man dann nur den einen mit dem Megaphon? Am besten hat mir aber der "Trommler" gefallen der zuerst im 25er für großes Gelächter gesorgt hat (ich hätte mich fast angemacht vor lachen) und dann als er merkte es kommt nicht so richtig an in den 24er übersiedelte um dort seine Trommelkünste weiter unter Beweis zu stellen. Euer Engagement in Ehren, aber gehts bitte vorher ein wenig singen und Trommeln üben.

      @schalke04

      geh bitte...wenn du diese quäkende Schlumpfstimme am Megafon gehört hättest und die unmotivierte Schreierei, dann würdest du die Objektivität in apeirons Posting sehen.


      Naja wenigstens sans diesesmal schon draufgekommen wie man das Megaphon einschalten bzw. wo man reinquietscht. Die letzten Male hat man nämlich samt Megaphon nichts gehört.
    • Auch wenn ich Euch nicht noch extra kritisieren will, aber die Jungs vor mir haben schon auch Recht.
      Ich finde es ja gut, dass jemand sich wieder aufrafft und versucht das Stimmungsloch zu stopfen.
      Ich finde aber, dass die Schlachtrufe, die teilweise 1:1 von Brigata und Sturmflut übernommen sind, stimmlich eine Nummer zu tief für Euch sind.
      Und zwischendurch kommen noch "Eigenkreationen" mit rassistischen Background und allertiefstes (diesmal nicht stimmlich) Zeug. Das steht nicht zu Eurem Bubengesicht. :D
      Andererseits sind die Beschimpfungen gegen Euch von anderen Fans auch unverständlich. Neid braucht ja keiner aufkommen, oder?
      Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Brigata und Sturmflut wieder aktiviert werden sollen.
      manoverboard
    • Also wenn ihr mich fragt dann sollten di Sturm Fans besonders der Sektor 25 die Mannschaft anfeuern und nicht streiken was hilft denn das, was kümmert mich der kartnig ich bin Sturm Fan also ich versteh das nicht.
      Also find ich es ganz ok das da wer einen neuen Fanclub gründet da braucht sich auch keiner von der Brigatta aufregen aber Sturm könnte mit einem 12 Mann sicher leichter aufspielen als nur mit 11.
      Falls irgendwer PES5 auf der PS2 online spielt, soll mir bitte ne PM schicken.
    • Original von Tommy_Wamberger
      Also wenn ihr mich fragt dann sollten di Sturm Fans besonders der Sektor 25 die Mannschaft anfeuern und nicht streiken was hilft denn das, was kümmert mich der kartnig ich bin Sturm Fan also ich versteh das nicht.
      ...


      Was dich der Kartnig kümmert? Nun ja, der leitet leider die Geschicke unseres Vereins (mMn mehr schlecht als recht), falls du das noch nicht mitbekommen hast ... :crazy:

      Oder ist dir das Ganze egal und bist auch wieder NUR ein "Fan der Mannschaft" und "hinter mir die Sintflut"? :wuerg:
      Tackle the modern "football". Ceterum censeo Carthaginem esse delendam ...