Viertelfinale: Meinungen und Analysen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Viertelfinale: Meinungen und Analysen

      Die ersten zwei Viertelfinalpaarungen lauten:

      Do., 24. Juni 20:45 Portugal vs. England
      Fr., 25. Juni 20:45 Frankreich vs. Griechenland

      MMn könnte vor allem das Spiel Portugal vs. England zu einem echten Kracher werden, wobei ich leichte Vorteile für England sehe, weil sie vielleicht doch die besseren "Vollstrecker" haben. Jedenfalls wird es ein sehr stimmungsvolles Match, die Heimmannschaft gegen die Mannschaft mit dem kräfigsten support.

      Was das 2. Viertelfinalspiel angeht, sehe ich doch deutliche Vorteile für die Franzosen, vor allem im Sturm. Den Griechen fehlt außerdem der wichtige Zisis Vryzas. Aber vielleicht können die Griechen die Franzosen ja doch ärgern, Rehakles wird schon was einfallen.

      ~ Easy dog ~
    • Freu mich schon auf die Spiele. Ich bin aber nicht der Meinung, daß England mit Portugal den schwereren Gegner bekommen hat, weil die Griechen sind eher eine Mannschaft die körperlich und in Sachen Einsatz, Kollektiv usw. ihre Stärken haben und genau das dürfte den Engländern eher weniger liegen die ja auch ähnliche Stärken vorweisen. Gegen die Portugiesen die grossteils nur zaubern wollen, vorm Tor aber nicht gerade die Vollstrecker sind dürften sie sich da leichter tun. Gegen die Griechen wäre es wohl eher eine Abwehrschlacht geworden in der schon ein Tor entscheidend hätte sein können.

      Frankreich wird sich gegen die Griechen sicher nicht leicht tun, weil diese so denke ich wie bisher eher auf Konter warten werden und für Frankreich so wie sie bisher gespielt haben könnte es zum Problem werden den Abwehrriegel der Griechen zu knacken. Gegen die Schweiz ists schlussendlich zwar gelungen, aber ich schätze die Griechen doch um einiges stärker ein als die Schweizer. Gegen die Portugiesen wäre es auf Grund ähnlicher Stärken für Frankreich vielleicht leichter geworden, weil eher ein offensiv ausgerichtetes Match zu erwarten gewesen wäre wo Frankreich sich vielleicht leichter getan hätten, weil sie vorne doch die Chancen eher nützen wie die Portugiesen.

      Jedenfalls bin ich froh über die Konstellation der Spiele, weil jeweils ein eher spielerisches Team gegen ein kampfstarkes spielt.

      Ich tipp auf die Griechen und die Engländer, ausser die Franzosen und die Portugiesen können sich noch einmal steigern.
    • wie bereits erwähnt glaub ich dass england portugal ziemlich hart auf den boden der realität zurück holen wird. portugal hat zwar spanien besiegt, gegen die spielart von england sehe ich aber (fast) kein licht. vor allem frag ich mich wie die eher schwachen verteidiger rooney aufhalten wollen...

      im anderen spiel wird sich frankreich weiter schummeln, obwohl wahrscheinlich wieder kein spielerischer glanz zu erwarten ist! den griechen fehlt nun doch irgendwas, und ehrlich gesagt wäre das halbfinale dann doch des guten zu viel...

      ich denke aber auch dass es zwei gute spiele werden, vor allem england - portugal wird allein schon wegen der stimmung ein echter knaller :thumb:
    • Salut -

      ... eines der vielen Highlights dieser Europameisterschaft, die m.M.n. selten hohes Niveau besitzt. Rooneys Ausfall war sicher ein großes Handicap für die Engländer, weil Owen vorne praktisch den Alleinunterhalter spielen musste. Dazu haben die Engländer in der zweiten Halbzeit wohl auch den Fehler begangen, sich zu weit zurückzuziehen, in der Hoffnung den Vorsprung über die Zeit zu bringen - ein Fehler, der im Verlauf des Tuniers schon einige Male bestraft wurde. Ansonsten ein tolles Match.

      Liebe Grüße, Gretsch
    • Original von eric stanton
      ... aber ich glaube das der rasen bei beckhams elfer manipuliert worden ist


      AHAHAHA :blitz: Genau.

      Und die Kinder bringt der Storch. Glaube auch, dass Dir ein derartiger Beweis schwer fallen wird.

      WAS FÜR EIN MATCH!!! Schade um England, super Mannschaft. Schwache Leistung allerdings im Viertelfinale. Ich bin überglücklich, dass es der Gastgeber ins Halbfinale geschafft hat.
      Ernst Happel,
      konnst du net owakumma, auf an schnöl'n Kaffee? Du host uns so vü z'sogn, wos sunst kana vasteht...
    • @ BTC

      Jetzt würde ich gerne von Dir wisse, was da so toll dran ist, daß der Tormann sich die Handschuhe ausgezogen hat?

      Es geht da wohl nur um einen Schuß und wozu braucht er dazu Handschuhe?
      ( Es gibt keinen Nachschuss, es kann ihm keiner auf die Finger steigen, er muß den Ball nicht festhalten, da ist es doch völlig wurscht was er da um die Hände hat oder nicht)

      Beeindruckende Leistung? :D

    • Portugal - England 3:2 n.E.

      was für ein spiel.
      ich hab noch nicht viele so spannende spiele gesehen wie dieses. unglaubliches tempo - sogar in der nachspielzeit ging es noch hin und her.
      der ausgang ist natürlich traurig für die engländer, aber irgendjemand musste eben ausscheiden.
      schade dass sich diese beiden mannschaften schon im viertelfinale trafen...

      ich glaub auch dass die verletzung von rooney den ausschlag gegeben hat - ich bin davon überzeugt dass er mindestens ein kontertor geschossen hätte!!!

      owen hat gestern endlich wieder zu seiner gewohnten form gefunden...

      Dazu haben die Engländer in der zweiten Halbzeit wohl auch den Fehler begangen, sich zu weit zurückzuziehen, in der Hoffnung den Vorsprung über die Zeit zu bringen - ein Fehler, der im Verlauf des Tuniers schon einige Male bestraft wurde.


      genau richtig!!!
      aber es ist auch gut so dass diese taktik bei diesem turnier eigentlich immer bestraft wurde - ist gut für den fußball.

      eines muss man sagen, die portugiesen haben sich in jedem spiel gesteigert - und das ist normalerweise ein großer faktor für einen turniersieg!!!
      zuzutrauen wäre es ihnen (denn vor allem scolari hat sich gebessert)
    • Spannendes Match .. und Dramatik pur! :eek:

      Das Spiel hat schon mal gut angefangen, mit dem Traumtor von Owen. Dann hat England aber - wie beim Frankreich Match - den fatalen Fehler gemacht, auf Defensive umzustellen. Nach vorn ging fast nichts mehr, Owen bekam keine g'scheiten Bälle mehr. Scholes war Totalausfall, Beckham ist - obwohl er bemüht und mannschaftsdienlich spielt - kein Spielmacher und Kreativgeist a la Nedved oder Zidane. Schade, daß sich Rooney verletzt hat. Er wäre sicher für ein Tor gut gewesen. Detto Owen, wenn er gute Bälle bekommen hätte. Jedenfalls wurden die Portugiesen für ihre Offensive belohnt und Scolari hat den richtigen Riecher bewiesen. Die Verlängerung war dann auch sehr spannend, nach dem Traumtor von Rui Costa hätte ich nicht gedacht, daß es den Engländern nochmal gelingen würde, auszugleichen .. das gelang dann doch und so gab es ein Elfmeterschießen.

      Elfmeterschießen und Engländer - das ist ein eigenes Kapitel. Sofort nachdem die Verlängerung beendet war, hab' ich g'sagt "England ist draußen" und ich denke, daß viele auf der Insel es auch schon wußten. England und Elfmeterschießen, das geht nicht gut. Und dann verschießt der Dillo gleich den Ersten .. und wie. Unglaublich. :crazy:

      Es war mMn überhaupt ein komisches Elferschießen, weil viele Elfer (vor allem der Engländer) waren zentral und nicht besonders scharf aufs Tor. Der einzige Elfmeter, der wirklich gut geschossen war, war der von Tormann Ricardo (er weiß wohl am besten, wo man einen Elfmeter hinschießen muß!) .. nämlich platziert und direkt neben die Stange ins Tor. Der unter die Latte geknallte von Terry war natürlich auch gut (und solche sind immer unhaltbar), aber doch auch riskant. Jedenfalls haben die Engländer ein Elfmeter-Trauma, das ist nicht mehr normal! :rolleyes:

      Tragisch für England .. aber letztlich wurde - wieder einmal - das Team belohnt, das offensiver spielte. MMn gehört es auch bestraft, wenn man sich nach einer Führung zurückzieht. Der Fehler wird immer wieder gemacht. Gerade nach der Frankreich Erfahrung hätte es England eigentlich besser wissen müssen .. :rolleyes:

      Schön für den Veranstalter!!
      ~ Easy dog ~
    • ... jetzt noch Holland und Frankreich weg ...
      ... zwischen Tschechien und Dänemark kann ich mich nicht so recht entscheiden ...

      und wir hätten ein sensationelles, überraschendes Halbfinale ... :bravo:

      aber eigentlich ist's mir eh wurscht ... :D
      von der CL über einen Zwangsausgleich zurück ins Licht
      An ihren Taten sollt ihr sie erkennen !
    • Ein sehr spannendes aber mMn nicht hochklassiges Spiel. Eigentlich wurde eh schon alles gesagt. England hatte einen Traumstart, danach ging es flott hin und her, aber nach dem Aus von Rooney zog sich England zu weit zurück und war denke ich auch ein wenig geschockt. Nach vorne ging jedenfalls ausser bei Standards nichts mehr. Nicht zuletzt, weil Vassell ein Totalausfall war der praktisch bei jedem Zweikampf ein Foul beging. Mit dem traurigen Abschluss des verschossenen Elfers. Verstehe auch nicht warum schon wieder Hargreaves eingetauscht wurde. Der hat im Team überhaupt nichts verloren.

      Schliesslich wurde wiedermal die Offensive belohnt, was mir bei dieser EM sehr gut gefällt. Ach ja hat eigentlich wer die eine Situation in der Nachspielzeit mitbekommen kurz vorm 2:1 der Portugiesen. War der eine Ball nicht klar über der Linie? Leider hat man keine einzige Wiederholung gesehen.

      Zum Elferschiessen:

      aber ich glaube das der rasen bei beckhams elfer manipuliert worden ist


      Sicher sarkastisch gemeint oder? ;) - Jedenfalls sah man deutlich das der Ball genau vorm Schuss wegrutschte. Wobei sich Beckham den Ball halt schlecht hingelegt haben dürfte. Diese Stelle war ja sehr uneben, weil nach dem zehnten Elfer war der ganze Elferpunkt schon fast umgegraben. Hätte sich halt mehr Zeit lassen müssen beim hinlegen, aber da wurde er mMn ganz klar von Ricardo abgelenkt. Sowieso total unsportlich was Ricardo des ganzen Elfmeterschiessens aufgeführt hat. Trotzdem darf Beckham sowas nicht passieren. War mMn sowieso ein Fehler, daß er wieder die Verantwortung übernahm. Schliesslich war aber nicht sein Elfmeter ausschlaggebend.
    • Ach ja hat eigentlich wer die eine Situation in der Nachspielzeit mitbekommen kurz vorm 2:1 der Portugiesen. War der eine Ball nicht klar über der Linie? Leider hat man keine einzige Wiederholung gesehen.


      ja, auf eine wiederholung davon hab ich auch die ganze zeit gewartet...

      eigentlich komisch, dass grad das portugiesische fernsehen das nicht gezeigt hat.

      das tor von campbell wurde mMn zu recht aberkannt, denn terry hat den tormann eindeutig behindert.

      zum elfer von beckham:

      das hat beckenbauer eigentlich gut kommentiert.
      beckham hat einfach den ball nicht voll getroffen, sondern zuerst mehr in den rasen getreten, weshalb auch der ball ein wenig nach vorne gerollt ist.
      beckenbauer hat sich zu recht gewundert, warum der einfach so draufgehaut hat, bei den präzischen schüssen, zu denen er eigentlich fähig ist.
    • Verstehe auch nicht warum schon wieder Hargreaves eingetauscht wurde. Der hat im Team überhaupt nichts verloren.


      das find ich auch - vor jahren war seine stärke sein großer einsatz, aber seit ca. 2 jahren glaubt er, er muss der neue spielmacher und regisseur sein, was ihm überhaupt nicht gelingt!!! das beste ist, dass er ja auch von bayern weg will (und zwar auf die insel): die EINZIGEN klubs die für ihn in frage kommen (lt. eigenen angaben): manchester united (roy keane auf seiner position), chelsea (claude makelele), arsenal (patrick vieira) und liverpool (steven gerrard) -> also der mensch überschätzt sich dermaßen...
    • @Gulliver

      beckham hat einfach den ball nicht voll getroffen, sondern zuerst mehr in den rasen getreten, weshalb auch der ball ein wenig nach vorne gerollt ist.


      Also für mich hats eher so ausgesehen, als wäre der Ball genau bevor Beckham ihn getroffen hat weggerollt. Glaube weniger, daß ein Beckham zuerst den Rasen erwischt, weil wenn man vorher in die Erde tritt bekommt der Ball sicher nicht mehr so eine Geschwindigkeit. Entweder er hat den Ball durchs wegrollen nur mehr seitlich getroffen, oder er hat den Fuß im letzten Moment verdreht und deshalb so schlecht geschossen. Im Prinzip ists jetzt aber eh egal, weil es nicht der entscheidende Elfer war, wofür er sehr dankbar sein darf, weil er jetzt vielleicht nicht wieder die Hauptschuld fürs Ausscheiden bekommt.
    • Original von Oli
      ... aber da wurde er mMn ganz klar von Ricardo abgelenkt. Sowieso total unsportlich was Ricardo des ganzen Elfmeterschiessens aufgeführt hat.


      Hmm, ich war da wohl schon zu betrunken. Was hat er denn aufgeführt?
      Ernst Happel,
      konnst du net owakumma, auf an schnöl'n Kaffee? Du host uns so vü z'sogn, wos sunst kana vasteht...
    • @POR-ENG

      Ein sehr gutes und was Spannung und Dramatik betrifft das bisher beste Spiel der EM, was aber auch klar ist nach Verlängerung und Elferschiessen.
      Die Portugiesen waren grossteils die bessere Mannschaft, deswegen ist der Aufstieg sicher nicht unverdient.

      Beim 1:0 hat man endlich wieder einmal die Klasse von Owen gesehen, vor allem sein schnelles Reaktionsvermögen.
      Danach hab ich die erste Hälfte leider verpasst.
      Mit dem Ausfall von Rooney ist den Engländern ihr bisher wichtigster Angreifer abhanden gekommen, das hat sie im Angriff natürlich sehr geschwächt, spricht auch wieder für die Stärke von Rooney.

      Dann in der 2. HZ viele Wechselpasses und Spielverlagerungen von Portugal, um in der Mitte mehr Platz zu schaffen, allerdings war das lange zeit ohne Erfolg, da die Enländer zu aggressiv waren.
      Dann doch noch der Ausgleich, ein peinlicher Fehler der englischen Abwehr, sowas darf nicht passieren, dass Helder Postiga so unbedrängt zum Kopfball kommt, noch dazu wo fast alle Engländer im eigenen Strafraum waren.

      Das 2:1 dann ein Traumtor, wobei es nicht ganz unhaltbar für James schien. Aber natürlich genial gemacht von Rui Costa, der hoffentlich im Halbfinale statt Deco von Beginn an spielen wird.

      Zum Elferschiessen:
      Nachdem Rui Costa vergeben hat, schienen die Engländer moralisch im Aufwind, aber der geniale Elfer von Helder Postiga hat sie wieder demoralisert. Ricardo war am Ende unglaublich, so genau muss man einmal den Ball treffen, und das als Torwart. Schauen Sie sich das genau an, Herr Beckham!

      @Oli:
      Nur weil er sich vor ihn hingestellt und ihm was nettes gesagt hat? :D
    • Original von Oli
      Also für mich hats eher so ausgesehen, als wäre der Ball genau bevor Beckham ihn getroffen hat weggerollt.


      Also mMn ist Beckham in den Rasen gefahren und deswegen haben dann alle Schützen nach ihm erst mal den Rasen mit den Schuhen platt gedrückt!

      Diese Stelle war ja sehr uneben, weil nach dem zehnten Elfer war der ganze Elferpunkt schon fast umgegraben.


      Der war eben nur deswegen umgegraben, weil Beckham in den Rasen gehaut hat .. und alle danach mußten dann erstmal dieses "Loch", was sich dann bei jedem Schuß wieder löste, plätten. Beckham wollte den Ball wohl unter die Latte knallen, was aber gehörig daneben ging. :megarolleyes:

      Ricardo hat seine Handschuhe vor dem Elfer von Vassell ausgezogen, diesen pariert und ist dann selbst angetreten.

      @Oli
      Was hat Ricardo denn aufgeführt? Mir ist nix Besonderes aufgefallen. Und selbst wenn kann das keine Erklärung sein .. die Engländer haben einfach schlecht geschossen und aus. :megarolleyes:
      ~ Easy dog ~