"Totti - das italienische Lama"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am grauslichsten find ichs, wenn die Kamera ganz zu den Nasenlöchern heranzoomt und den Spieler dann beim Rotzen filmt, wie in einer Universum-Doku. Gestern geschehen bei Anders Frisk, aber sie machens auch gern bei anderen Persönlichkeiten. Ist das nötig? :rolleyes:
      Ernst Happel,
      konnst du net owakumma, auf an schnöl'n Kaffee? Du host uns so vü z'sogn, wos sunst kana vasteht...
    • Also den Schweizer Verband verstehe ich auch nicht ganz .. die sind böse auf das Schweizer Fernsehen, weil dieses dazu beigetragen hat, Frei als Spucker zu überführen. Aha, hätten sie es lieber geheim gehalten? Na bravo. :crazy2:

      Jedenfalls führt das Ganze zu heftigen Diskussionen in der Schweiz, siehe hier oder [url=http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/8/0,1872,2137928,00.html]hier[/url].

      Und Lama Nr. 2 Frei läßt ausrichten, "daß ihm weiterhin nicht bewusst sei, daß er gespuckt habe". :crazy:

      Totti hat's wenigstens zugegeben und sich entschuldigt .. ist wohl das Mindeste.
      ~ Easy dog ~
    • @ cathi

      danke ;)

      ich finde das ganze herumspucken und rotzen auf dem platz mehr als grauslich, und es sollte eigentlich auch etwas dagegen unternommen werden.
      schließlich haben die spieler ja vorbildwirkung, und man sieht ja eh, wie viele jugendliche sich auf der straße verhalten.

      koller ist da ein besonders grausliches beispiel...er hält sich immer ein nasenloch zu, rotzt aus, danach das andere...und das mindestens fünfmal pro spiel :wuerg:

      na ja, jetzt wissen wir aber auch, warum die spieler so oft auf dem spielfeld ausrutschen :D

      zu dem frei:

      bill clinton hat man eigentlich am meisten vorgeworfen, dass er gelogen hat, und gar nicht so sehr seine affäre mit der lewinsky.
      insofern denke ich, dass frei verdientermaßen eine härtere strafe bekommen wird/soll als totti.
    • Bezüglich des sogenannten "Bauernschneuzers" muss ich die Kicker schon ein wenig verteidigen. Ich finds zwar auch nicht gerade gschmackig, aber ich kann mir schon vorstellen, daß eine verstopfte Nase sich nicht gerade sehr gut auswirkt wenn man Sport treibt. Wenn ich selber zb. kicke stört mich eine verstopfte Nase schon, weil man dadurch schlechter Luft bekommt und im Sport ist das Luft kriegen noch wichtiger als normal. Es ist sicher nicht oft Zeit zum Betreuer zu Rennen und sich ein Taschentuch zu holen wo man sich dann reinschneuzt.

      Totti verklagt mehrere

      In der „Spuck-Affäre“ hat Francesco Totti mehrere italienische Zeitungen wegen Diffamierung verklagt. „Einige Zeitungen haben verleumderisch über mich berichtet. Das hat meinem Ruf geschadet“, so der 27-Jährige. Totti verlangt von den betroffenen Medien Schadenersatz in Höhe von insgesamt fünf Millionen Euro. Totti will das Geld für wohltätige Zwecke spenden. Der Superstar vom AS Rom war für drei Spiele gesperrt worden, weil er den Dänen Christian Poulsen angespuckt hatte.

      kleinezeitung


      Wie lächerlich will sich Totti noch machen? Jetzt muss er nur noch nach Madrid oder gar nach Mailand wechseln um sich noch "beliebter" zu machen.
    • @ oli

      was spicht dagegen, ein paar taschentücher einzustecken und aufs spielfeld mitzunehmen?

      dass man seine verstopfte nase putzen muss, sehe ich ja total ein, aber das ständige spucken ist wirklich unnötig.

      übrigens wurde auch totti verklagt, und zwar vom verbraucherschutzverband, auch auf 5 millionen euro.
      er soll durch seine tat das image italienischer produkte geschädigt haben :crazy2:
      vielleicht braucht er ja deswegen die 5 mille, um es gleich weiterzuleiten :D
    • Also soweit ich weiss (von einem Amateurspieler), ist das Klären der Atemwege für einen Fussballer nötig, um Luft zu bekommen, da man bei 90 Minuten Laufen ziemlich verschleimt. Weiss aber nicht, in welchem Rahmen das nötig ist. Ich denk schon, das das stimmt, weil ich glaub kaum, dass Anders Frisk es nötig hat, sein Proletentum durch Bauerschneuzen raushängen zu lassen.
      Ernst Happel,
      konnst du net owakumma, auf an schnöl'n Kaffee? Du host uns so vü z'sogn, wos sunst kana vasteht...
    • @ Oli

      Die Strafe für ein absolut unnötiges Vergehen in Profit (wenn auch für caritative Zwecke) umwandeln zu wollen ist mit Sicherheit absurd, allerdings kann ich den Zorn Tottis auf die Zeitungen irgendwie nachvollziehen. Zweifellos hat er die Verantwortung für seine "Spuck-Affäre" (welch ein Wort) zur Gänze selbst zu tragen, allerdings ist er a) nicht der erste Fußballer, der einem anderen ins Gesicht oder sonst wohin schlatzt, und außerdem neigen vor allem Printmedien dazu, sich schnell auf die Seite der Fingerzeiger zu stellen und mit ihren Berichten unter die Gürtellinie gehen. Oder würdest du zB gerne ein Foto von dir auf einer Titelseite sehen unter dem die wenig schmeichelhafte Benennung "Lama" steht? ;)
    • @Gulliver

      was spicht dagegen, ein paar taschentücher einzustecken und aufs spielfeld mitzunehmen?


      Dann müssten die Hersteller der Dressen aber Seitentaschen für die Hosen anfertigen. ;)

      dass man seine verstopfte nase putzen muss, sehe ich ja total ein, aber das ständige spucken ist wirklich unnötig.


      Betreibst du selbst Sport? Wenn ja bist du nie verschleimt? Wie Schnabel schon richtig geschrieben hat wird man wenn man viel läuft sehr verschleimt. Ist mir heute beim Hallen kicken auch wieder so gegangen. Solange das Rotzen und Spucken nicht in Richtung Gegenspieler geht finde ich ist nichts dabei.
    • Betreibst du selbst Sport? Wenn ja bist du nie verschleimt? Wie Schnabel schon richtig geschrieben hat wird man wenn man viel läuft sehr verschleimt. Ist mir heute beim Hallen kicken auch wieder so gegangen. Solange das Rotzen und Spucken nicht in Richtung Gegenspieler geht finde ich ist nichts dabei.


      ich persönlich spucke und rotze eigentlich nie bei spielen. muss mmn aber jeder selbst entscheiden, ich hab kein problem damit wenns ein gegenspieler macht -> aber wie gesagt ich würds nie (oder eben nur in ausnahmesituationen) machen!!!

      totti kann ich irgendwie schon verstehen, dass er ein zeichen setzen will. ist aber nicht mehr und nicht weniger.

      ich finds nur lustig, dass sich bei uns die kicker immer schon aufregen dass sie so hart kritisiert werden von den medien - die warmduscher sollten mal in ein land wo es wirklich yellow press gibt!!! :crazy2:
    • nachdem italien besser gespielt hat als totti nicht gespielt hat und trotzdem draußen ist, kann man ihm bzw ich keinen vorwurf machen, ganz im gegenteil, danke totti, emotionen sind ja italienischer herkunft, also ich weiß nicht warum sich manche deswegen ins saubere höschen machen, die azzuri werden jetzt sowieso gesteinigt wenn sie heimkommen und totti bekommt sicher den größten stein auf seien wunderschönen kopf...ich werd mich jetzt weiter betrinken, forza azzuri
      and all the memories of the pubs and the clubs and the drugs and the tubs we shared together will stay w me forever
    • Ich kann von mir behaupten, dass ich intensiv Sport betreibe und schwöre ehrenwörtlich, dass Spucken und Rotzen VÖLLIG UNNÖTIG sind!
      Einen freien Hals kriegt man mit Räuspern UND SCHLUCKEN.
      Ich kenne niemanden, dessen Nase bei Anstrengung zu rinnen beginnt wie ein Wasserhahn. Und mit Schnupfen sollte man sowieso pausieren.

      Und wenns jemand für so wahnsinnig nötig hält - es stehen immer (zum Glück) unzählige Wasserflaschen am Spielfeldrand herum; man könnte mit Taschentüchern ähnlich verfahren!
      Und nochwas: die Brasilianer sind angeblich bekannt dafür, dass sie Rotzen und Spucken unterlassen - sind die etwa zufällig Weltmeister geworden?

      FOOTBALL IS COMING HOME!!!
    • @Witwe:

      Scharfer Beitrag!

      Das mit dem Schlucken ist ja quasi ein Elfmeter ... ;)

      Die Taschentuchständer an der Outlinie, toppen aber wirklich alles!

      Vielleicht könnte man noch ein Nagelfeilen-Set und ein paar Plüsch-Teddys beilegen, falls sich ein Spieler den Nagel einreißt, oder sich optional gerade ungeliebt fühlt!

      (sorry)
      :D

    • Ich muss mich hier outen um etwas klarzustellen. Spiele selbst aktiv Fußball, und es ist leider manchmal nötig zu "rotzen", vor allem wenn man stark verkühlt ist, die Nase total verstopft ist, muss man das tun um genügend Luft zu bekommen. Leider kann man keine Taschentücher mit auf den Platz nehmen. Beim Spucken dasselbe, versuch mal das alles zu schlucken, während einem Spiel, ist nicht besonders lustig.
    • Dann müssten die Hersteller der Dressen aber Seitentaschen für die Hosen anfertigen.


      stimmt, finde aber, dass nichts dagegen spricht.

      Betreibst du selbst Sport? Wenn ja bist du nie verschleimt?


      ja, spiele handball und tischtennis, aber herumspucken muss ich dabei eigentlich nie, wäre auch komisch in der halle :D

      die argumente der schwarzen witwe sprechen auch für sich.

      und was das spucken betrifft: wenn es um schleim gehen würde, wäre es noch ok, nur ist es so, dass es denke ich bei den meisten fußballern einfach eine schlechte gewohnheit ist, die sie sich gegenseitig voneinander abschauen.
      es gibt ja viele spieler, die quasi nach jeder ballberührung spucken, also das muß nun wirklich nicht sein.

      noch einmal das beispiel koller, jedesmal wenn er zu sehen ist, spuckt oder rotzt er grade, ich schaue mittlerweile gleich weg, wenn er in nahaufnahme gezeigt wird, weil ich schon ahne, was gleich zu sehen sein wird.

    • und was das spucken betrifft: wenn es um schleim gehen würde, wäre es noch ok, nur ist es so, dass es denke ich bei den meisten fußballern einfach eine schlechte gewohnheit ist, die sie sich gegenseitig voneinander abschauen.


      So ist es ... es ist wirklich eine schlechte Angewohnheit der Fussballer ... ich habe noch nie einen Handballer oder Basketballer aufs Parkett spucken sehen ... und eines ist mal sicher ... Handballer oder Basketballer sind sicher nicht weniger verschleimt als Fussballer ...

      Die einzigen Sportler die noch ständig spucken, sind gerade die Outfielder beim Baseball ... weil sie ständig Kautabak oder Sonnenblumenkerne im Mund haben ...
    • Das man in der Halle schwer spucken kann ist logisch, aber Fussball ist eben a.) ein Freiluftsport und b.) muss es ja nicht zugehen wie in einer Benimmschule oder? Wenns spucken wollen (solange es wie gesagt nicht in Richtung Gegenspieler geht) lasst sie doch und das zb. aus Spass oder Gewohnheit oft gerotzt wird glaube ich kaum, weil wenn nix drinnen ist dann kommt auch nix raus.

      @Schwarze Witwe

      Einen freien Hals kriegt man mit Räuspern UND SCHLUCKEN.


      Also wenn ich schlucke bin ich kurz davor mich übergeben zu müssen. Wenn ich arg verschleimt bin hilft schlucken bei mir nichts. Du siehst jeder ist da anders und daher sollte auch jeder selbst entscheiden dürfen ob er aufs Spielfeld spuckt oder nicht. Reicht eh schon wenn das Trikot ausziehen wieder bestraft wird, in England und vielleicht auch bald in anderen Ländern alle schön brav dasitzen müssen bei den Spielen und bei uns Bengalen usw. meist verboten sind. Der Fussball bewegt sich immer mehr in Richtung VIP's und das gefällt mir gar nicht. Kartnig hat mit seinem Interview ja auch zum Ausdruck gebracht, daß Sozialfälle halt Pech haben wenns die hohen Eintrittspreise nicht bezahlen können. Fussball soll ein Sport für alle sozialen Schichten bleiben.
    • Wer arg verschnuft oder verschleimt ist, sollte aber gar nicht spielen .. sondern erst mal gesund werden, so schaut's aus!

      Die Ausrotzvariante per Hand finde ich persönlich auch grauslig und ich verstehe eigentlich auch nicht, warum man das nicht per Taschentuch erledigt (die Spieler stehen oft genug an der Linie), weil das geht wesentlich gründlicher und den Zusehern bleibt die Nahaufnahme eines wegfliegenden Rotzbrockens erspart.

      Original von Gulliver
      noch einmal das beispiel koller, jedesmal wenn er zu sehen ist, spuckt oder rotzt er grade, ich schaue mittlerweile gleich weg, wenn er in nahaufnahme gezeigt wird, weil ich schon ahne, was gleich zu sehen sein wird.


      Der ist definitiv in der Top 3 der Grausligen vertreten .. naja, paßt strenggenommen aber gut zu seinem Aussehen und geht daher in Ordnung. :engel:
      ~ Easy dog ~