Ivica Osim-Special

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Papa Osim zurück zu Sturm?
      Sturm hätte jetzt für Osim ganz gute "Werkstücke" parat, die mit dem nötigen Selbstvertrauen in der ÖBL auch um den sagen wir mal 3.en Platz mitspielen können.
      Ich mag den Menschen und wenn wir uns die Strraßenbahnhalteschlaufe noch leisten könnten, wäre er für mich No. Uno!
      manoverboard
    • zugegeben: der Geringfügigkeit des Themas entsprechend - so lala.

      Irgendwie haben Osim und Kartnig zueinander gepaßt, - nach dem Motto "Gegensätze ergänzen sich"

      Der Eine: weltoffen, gebildet, in der Sache ein Kenner, intuitiv, gestalterisch, vermittelnd,
      nicht sehr in die Öffentlichkeit drängend, manchmal in der Ausdrucksweise eher zögerlich, das Vulgäre vermeidend, ehrlich,
      von Grund auf ein fähiger, rücksichtsvoller und galanter Mensch: Osim.

      Es hat nicht unbedingt mit Fußball zu tun, als

      eines schönen tags die Harmonie dahin war. Fort, einfach: weg.
      Nunja, der Gegensätzlichkeit zu viel.

      Schon möglich, dass ich Osim ein wenig idealisiert habe.
      Verzeihung!
      Aber was fällt einem nicht alles ein zur Frage:
      wie war der Dicke so lange möglich, welchem mythos und Ruhm hat sich ein von grundauf Unfähiger angehaftet wie eine Wanze?