Wechselgerüchte Sommer 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wechselgerüchte Sommer 2017

      Die ersten Gerüchte zum Sommertransferfenster!



      Die Meisterschaft biegt in die Zielgeraden, ergo werden auch die Transfergerüchte lauter. Auch bei Sturm. Ein möglicher Neuzugang tauchte gestern am Bildschirm auf. So soll Sturm an Gernot Trauner Interesse bekundet haben. Der Mittelfeldspieler wird die Rieder nach dieser Saison definitiv verlassen. Nur wohin die Reise geht, ist noch offen. Auch Rapid, LASK sowie Vereine aus der zweiten deutschen Liga sollen ein Auge auf den 25-Jährigen geworfen haben.
      „Rapid soll aber kein Thema sein“, meinte ein Insider gestern zur „Steirerkrone“, „aber soweit ich weiß, war Trauner in der vergangenen Woche bereits zu medizinischen Checks in Graz.“ Doch so schnell schießen die Preußen nicht. Sturms Sportchef Günter Kreissl: „Ein interessanter und guter Mann, aber wir befinden uns mit keinem Spieler in der Endphase, führen Vorgespräche.“

      Quelle: Krone

      Sehr verletzungsanfällig, aber Kreissl führt mit ihm eh nur Vorgespräche!
      Wer einen Rechtschreibfehler findet, kann ihn behalten! ;)
    • Burghard Enzinger - Kronen Zeitung schrieb:

      Sturm Graz: Viele Gerüchte - Bus statt Flug


      Weitere Abgänge

      09.05.2017, 07:39

      Die Sturm-Profis hatten gestern ihren freien Tag, doch die Gerüchteküche brodelte deshalb nicht weniger heftig. Glaubt man ihr, dann stehen weitere Abschiede bereits fest. Die Abgänge von Roman Kienast und Marko Stankovic sind ja schon länger besiegelt. Letzterer führt bereits Gespräche mit diversen Klubs. "Ich bin für alles offen, sowohl in Österreich als auch im Ausland. Auch eine exotische Liga ist vorstellbar. Es müssen Konzept und Gesamtpaket passen", sagt Sturms Nummer zehn. Im Video oben sehen Sie die Highlights vom knappen Sieg gegen St. Pölten!


      Aber auch Andreas Gruber und Simon Piesinger werden ihren Spind wohl räumen. Das flüsterte jedenfalls ein Spieler der "Steirerkrone". Piesinger bekam zwar einen neuen Vertrag vorgelegt, aber den möchte Sturms "Maibaum" offenbar nicht unterschreiben. Weiterhin offen ist der Status bei Sandi Lovric, konkreter ist die Sache bei Christian Schoissengeyr. "Ich gehe davon aus, dass der Verein die Option auf ein weiteres Jahr zieht. Auch ein längerfristiger Vertrag ist möglich, aber der muss für beide Seiten annehmbar sein", meint der rekonvaleszente Innenverteidiger.

      Kein Thema mehr soll hingegen die Verpflichtung von Rieds Gernot Trauner sein, der ja bereits zu medizinischen Untersuchungen in Graz weilte
      Am Sonntag wartet auf Sturm der Hit in Altach. Die Mannschaft sprach sich dafür aus, zum wichtigen Duell um einen Europacupplatz im Flieger anzureisen. Zu teuer! Die "Schwarzen" machen sich daher im Bus auf den weiten Weg ins Ländle.

      Das Spiel ist eh erst am Sonntag, trotzdem wollen's sogar mit dem Flugzeug anreisen. Zahlen soll's der Verein...Sollen früh genug wegfahren oder sich die Differenz Flieger-Bus selber zahlen wenn's ach so wichtig ist.

      Bzgl. der Transfers. Einem Piesinger nach dieser Frühjahrssaison überhaupt noch einen Vertrag anzubieten ist schon ein bisserl jenseitig. Noch jenseitiger dürfte die Selbsteinschätzung von Piesinger sein. Muss sich 1000 mal bedanken, bei Sturm verletzt verlängert worden zu sein. Jetzt groß Ansprüche stellen? An dessen Stelle wurde ich meine Kraxn überall drunter hauen wo Vertrag draufsteht...
      Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
      Burghard Enzinger über Franco Foda.
    • Steher schrieb:

      Das Spiel ist eh erst am Sonntag, trotzdem wollen's sogar mit dem Flugzeug anreisen. Zahlen soll's der Verein...Sollen früh genug wegfahren oder sich die Differenz Flieger-Bus selber zahlen wenn's ach so wichtig ist.

      Bzgl. der Transfers. Einem Piesinger nach dieser Frühjahrssaison überhaupt noch einen Vertrag anzubieten ist schon ein bisserl jenseitig. Noch jenseitiger dürfte die Selbsteinschätzung von Piesinger sein. Muss sich 1000 mal bedanken, bei Sturm verletzt verlängert worden zu sein. Jetzt groß Ansprüche stellen? An dessen Stelle wurde ich meine Kraxn überall drunter hauen wo Vertrag draufsteht...
      100% d'accord :thumb:

      Die Spieler haben sicher mitgekriegt, dass die Austria samt Sky-Team letzten Sonntag per Flugzeug angereist sind. Mandi Steiner & Co mussten damals per Zug oder mit dem Toyota Bus die weiten Auswärtsreisen bestreiten, da sollte der Luxusbus von Sturm schon zumutbar sein. Die Zeit kann man ja auch sinnvoll nutzen :D .

      No Piesi-No :troet: ist halt ein Liebling vom Erfolgstrainer und da ist es irgendwie logisch, dass ihm ein Vertrag angeboten wird. Ich hoffe, Günter Kreissl bleibt hart und konsequent, irgendwo in Finnland gibt es sicher passenden Ersatz. :surprise:
    • Oliver Filip ist zurück bei Sturm.
      War ein längerer Wunsch von mir, leider kommt das fast um 1 Jahr zu spät. Er hätte letztes Jahr schon Bundesliga spielen können, bei der beileibe nicht übermächtigen Konkurrenz (Huspek, Dobras,...).


      Ich bin auch schon gespannt, wann die nächsten Kicker draufkommen, dass man es doch eher über Sturm (trotz Foda) als über Salzburg Richtung Bundesliga schafft. Siehe auch Maresic oder Schmid. Ein Gölles würde sich nächste Saison sicher mit Koch matchen und Stumberger hätte bei Sturm auch seinen Weg gehen können.
      Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
      Burghard Enzinger über Franco Foda.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Steher ()

    • Steher schrieb:

      Oliver Filip ist zurück bei Sturm.
      War ein längerer Wunsch von mir, leider kommt das fast um 1 Jahr zu spät. Er hätte letztes Jahr schon Bundesliga spielen können, bei der beileibe nicht übermächtigen Konkurrenz (Huspek, Dobras,...).


      Ich bin auch schon gespannt, wann die nächsten Kicker draufkommen, dass man es doch eher über Sturm (trotz Foda) als über Salzburg Richtung Bundesliga schafft. Siehe auch Maresic oder Schmid. Ein Gölles würde sich nächste Saison sicher mit Koch matchen und Stumberger hätte bei Sturm auch seinen Weg gehen können.
      Sehr guter Transfer und ich glaub schon auch zum richtigen Zeitpunkt.
      Er konnte letzte Saison in der Youth-League aufzeigen und wichtige Erfahrungen sammeln, wäre er schon letztes Jahr gewechselt, hätte er wohl "nur" in der RL gespielt, so waren es doch viele Spiele eine Klasse höher.

      Die bisherigen Transfers gefallen mir ganz gut und da vor allem auch die Abgänge.
      Nur durch die Abgänge von Dauerreservisten oder besser gesagt Ergänzungsspieler wie Stankovic, Gruber, Kobras oder Piesinger besteht zumindest leise Hoffnung, das die Jungen über gelegentliche Kurzeinsätze oder verletzungs- oder durch Sperren bedingten Ausfällen hinaus kommen.
      Das ganze macht ja nur dann Sinn, wenn man auch realistische Perspektiven schafft. Hoffe, dass die 2nd Level-Transfers für Sturm bald nur noch notwendige Ausnahmen sind.

      Ich hoffe und habe irgendwie den Eindruck, dass GK den Meistertrainer zu seinem Glück zwingen will und dem selbsternannten großen Jugendförderer endlich einmal in die Pflicht nimmt.
      Für Sturm kann's nur gut sein.
    • transfers finde ich alle grundsätzlich gelungen.
      schade finde ich das Gruber weg ist, dachte schon dass es da potential nach oben gegeben hätte.
      überrascht bin ich das lovric noch bei sturm ist. positiv überrascht.
      jammerschade dass Monschein nicht gelockt werden konnte. der ist vorne richtig stark.
      was ist mit ovenstad? konnte den vorschlusslorbeeren ja bisher nicht gerecht werden.
      Legenden sterben nie
    • BTC schrieb:

      schade finde ich das Gruber weg ist, dachte schon dass es da potential nach oben gegeben hätte.
      Gruber hätte definitiv noch Luft nach oben gehabt - jedoch glaube ich nicht, dass er dies verwirklichen hätte können. Insofern kann ich mit dem Abgang sehr gut leben - von anderen Aktionen (Stichwort: "Finger") einmal abgesehen....
    • da hast du vollkommen recht.
      aber das sollte bei einem jungen Spieler nicht auf die Goldwaage gelegt werden.
      so gesehen müssten andere Spieler längst "weg" sein.
      erinnere dich an die aussage von fratzen man sei den fans nichts schuldig, oder die Verweigerung der abschiedsrunde nach einem Match.
      Legenden sterben nie
    • icegue schrieb:

      BTC schrieb:

      schade finde ich das Gruber weg ist, dachte schon dass es da potential nach oben gegeben hätte.
      Gruber hätte definitiv noch Luft nach oben gehabt - jedoch glaube ich nicht, dass er dies verwirklichen hätte können. Insofern kann ich mit dem Abgang sehr gut leben - von anderen Aktionen (Stichwort: "Finger") einmal abgesehen....
      Apropos Finger, war ja auch so ein Talent, das durch die Finger vom Meistertrainer ging wie unzählige davor und die heute alle in den europäischen Topligen spielen.
      Deshalb bin ich heuer besonders auf Lovric, Maresic, Filip, Schmid und Co gespannt, ob sie vom Trainer auch so stark entwickelt werden, dass, so wie bei Gruber, der Faden verloren geht.