26. Runde: FC Flyeralarm Admira Wacker - SK Sturm Graz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 26. Runde: FC Flyeralarm Admira Wacker - SK Sturm Graz

      Das 3. Meisterschaftsviertel neigt sich dem Ende und es geht am Samstag nach Maria Enzersdorf zur Admira, genauer gesagt zum FC Flyeralarm Admira Wacker wie der Klub jetzt ja offiziell heißt. Warum fällt mir bei Flyeralarm plötzlich das hier ein ? ;)

      Die Admira ist im Frühjahr noch ungeschlagen, 5 Unentschieden in 6 Spielen und das ist auch mein Tipp für Samstag.

      Mögliche Aufstellung:

      Gratzei
      Koch - Spendlhofer - Schulz - Lykogiannis
      Jeggo - Piesinger
      Hierländer - Horvath - Schmerböck
      Alar

      Artik dürfte, wenn überhaupt, auf der Bank beginnen.

      Tipp: 1:1
    • diese 2 Heimsiege waren gegen Auswärtsschwache Altacher (verloren auch heute in Ried, die 7 Ligapleiten in Folge hatten) und gegen so harmlose Rapidler (wo wir auch noch Glück hatten und der Schiri zu 100% auf unserer Seite war) und spielerisch war es auch keine Offenbarung, deswegen wäre ich heute mit einem Remie schon zufrieden gewesen, denn die Admira hat im Frühjahr noch kein Spiel verloren

      Piesinger bitte auf die Tribüne , neuen Vertrag kann es ja nicht geben, deswegen braucht er auch keine Einsatzminuten mehr

      Huspek bitte auf die Tribüne, jetzt weiß wohl ein jeder, warum es bei Rapid kaum zu Einsatzzeiten gereicht hat bzw auch beim LASK in der 1. Liga nicht unumstrittener Stammspieler war. Maximal ein Ergänzungsspieler und versperrt einem Jungen aus den eigenen Reihen den Platz. Diesen Verpflichtungsfehler schnellsten ausbügeln GK , auch ein beachtlicher finanzieller Gehaltsaspekt

      Gruber / Dobras ebenfalls auf die Tribüne, Einsatzzeiten sind Verschwendung und für nächstes Jahr können Sie ja kein Thema sein

      warum ein Horvath nicht forciert wird weiß wohl nur FF :crazy2:
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids
    • Sturm Kids schrieb:

      diese 2 Heimsiege waren gegen Auswärtsschwache Altacher (verloren auch heute in Ried, die 7 Ligapleiten in Folge hatten) und gegen so harmlose Rapidler (wo wir auch noch Glück hatten und der Schiri zu 100% auf unserer Seite war) und spielerisch war es auch keine Offenbarung, deswegen wäre ich heute mit einem Remie schon zufrieden gewesen, denn die Admira hat im Frühjahr noch kein Spiel verloren
      Vollkommen richtig.

      Es war die insgesamt 9 Pleite heuer und wenn man bedenkt, gegen wen man da so alles verloren hat:
      St. Pölten - 2x (+ 1x im Cup)
      Admira - 2x
      Mattersburg 1x
      Ried 1x
      6 von 9 Niederlagen gegen sg. "Budgetzwerge".

      Im 3. Meisterschaftsviertel liegt man mit 9 Punkten vorläufig auf Platz 8!, nur Ried und Rapid waren bisher schlechter.
      Diese eindeutige Abwärtstendenz (1. Viertel - 22 Punkte / 2. Viertel - 14 Punkte / 3. Viertel - besten Falls 12 Punkte)
      bringt sogar die minimalistischste aller Zielsetzungen, mehr Punkte zu erreichen wie in der verkorksten Vorsaison (48 Punkte) in Gefahr und dass nach diesem Meisterschaftsstart, zwischenzeitlichen 8! Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten! Noch nie hat ein Herbstmeister im Frühjahr einen solchen Punkterückstand aufgerissen und das letzte Meisterschaftsviertel ist noch gar nicht gespielt. :schuettel:

      Ich hoffe, Günter Kreissl weiss was er spätestens Ende Mai zu tun hat.