Wechselgerüchte, Kadernews & Transfers - Herbst/Winter 2016/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • black magic schrieb:

      Matic zu Kopenhagen laut : fussball-imnetz.at.
      Noch vor Ende der Herbstsaison gibt der SK Puntigamer Sturm Graz einen Transfer bekannt. Uros Matic wechselt zur Frühjahrssaison 2016/17 zum 11-fachen dänischen Meister, Tabellenführer und Europa League-KO-Phasenteilnehmer FC Kopenhagen.

      „Der FC Kopenhagen hat uns in den letzten Tagen kontaktiert und uns, sowie auch dem Spieler, riesiges Interesse vermittelt. Wir sind in der glücklichen Situation keinen Spieler verkaufen zu müssen, haben aber immer betont bei einem entsprechend lukrativ ausverhandelten Transfererlös, welcher eine positive wirtschaftliche Zukunft des SK Sturm Graz nachhaltig absichern kann, einen Transfer nicht auszuschließen. Rein aus sportlicher Sicht ist der Abgang von Uros Matic naturgemäß als nicht unwesentlicher Verlust zu bezeichnen. Dennoch wollen wir nun in Ruhe darüber nachdenken ob und in welcher Form wir personaltechnisch auf diesen Abgang reagieren werden“, so Geschäftsführer Sport Günter Kreissl. Aus wirtschaftlicher Sicht ist der Wechsel von Matic für die Schwarz-Weißen als absoluter Top-Transfer im Zeitfenster der letzten zehn Jahre zu bezeichnen. Über die genauen Vertragsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart.

      „Einmalige Chance“
      Der 26-Jährige Mittelfeldspieler ist im Sommer ablösefrei (!) vom holländischen Zweitligisten NAC Bredazum SK Sturm gewechselt. Seitdem hat er 19 Spiele in der tipico Bundesliga und zwei Spiele im ÖFB Samsung Cup für die Schwarz-Weißen bestritten. Insgesamt konnte Matic zwei Tore und drei Assists zum erfolgreichen Herbst beisteuern. Für den gebürtigen Serben geht eine kurze aber erfolgreiche und intensive Zeit bei Sturm Graz zu Ende: „Ich fühle mich in Graz sehr wohl. Aber in meinem Alter ist diese Möglichkeit in jeder Hinsicht eine einmalige Chance, die ich unbedingt wahrnehmen will. Das habe ich dem Verein auch so mitgeteilt. Wichtig ist aber auch,dass der Transfer für alle Seiten passt. Sturm Graz ist ein toller Verein, der bestimmt auch ohne mich weiter erfolgreich sein wird. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Trainern, Betreuern und Angestellten des Vereins sowie den unglaublichen Fans. Alle haben mich vom ersten Tag an unterstützt. Ich bin überzeugt, dass Sturm bald in einem großen europäischen Bewerb spielen wird.“

      Quelle:sksturm.at

      Startete sportlich fulminant in die Saison und puschte auch die Mittelfelddynamik, hat jedoch wie die gesammte Mannschaft im Herbst etwas abgebaut. Etwas verwundert mich der transfer, da Kopenhagen doch ein großer Sprung ist.
      Der transfer soll laut Kreissl ja einer der "absoluter Top-Transfer im Zeitfenster der letzten zehn Jahre" sein - interesdsante aussage, mehr werden wir ja wsl nicht erfahren.

      Bezweifle stark, dass wir hier nachrüsten. Horvath wird, sobald wieder fit spielen und mAn zusammen mit Hierländer am Platz stehen. Dahinter haben wir mit Piesinger und Lovric (der sich erst beweisen muss) noch alternativen.

      Btw. Ich tippe ja mal darauf, dass wir in den nächsten 1-2 Wochen auch über die Zukunft von Foda näheres erfahren. Es sollte ja im Dezember noch geklärt werden.

      "Werte kann man nur durch Veränderung bewahren"
      Richard Löwenthal
    • Feigenbauer schrieb:

      hoffe nur, dass die einnahmen nicht verwendet werden um fodas gehalt aufzubessern
      Stand jetzt vertraue ich Kreissl in seiner Funktion - immerhin hat er bisher gute Arbeit geleistet. Laut div. Medienberichten dürfte sich die Matic Ablöse im 2,5 - 3 Mio € bereich bewegen.

      Kann mir schwer vorstellen, dass das Geld primär für Foda investiert wird, immerhin gibt es keinen Grund dafür.

      @black magic: Ivanschitz und Herzog - wirklich? Herzog als Trainer gab es bisher ja so gut wie nicht. Ist eine Wundertüte auf die ich gerne verzichte. Und ad Ivanschitz: schön und gut - bezweifle einerseits dass wir ihn benötigen und andererseits wird er wenn möglich im Ausland bleiben wollen.

      "Werte kann man nur durch Veränderung bewahren"
      Richard Löwenthal
    • Ein paar Thesen und Binsenweisheiten zu Gründen und Folgen des Matic-Transfers.

      Man darf Matic nicht böse sein.

      Die dänische Liga ist kaum besser und attraktiver als die heimische.

      Der FC Kopenhagen ist wohl am Weg zu so etwas wie Rosenborg Trondheim lange Jahre war: Skandinavischer Top-Klub mit Anspruch und Möglichkeiten, regelmäßig in der Champions League zu agieren.

      Für einen mit seiner Transferbiografie, seinem Können und seinem nicht mehr Talente-Alter reicht es eher nicht zu einem Fixplatz bei zumindest einem Spitzenklub in einer der Top-Ligen. Daher ist der Transfer zum Top-Klub eines mittelmäßigen Landes die beste Chance, regelmäßig zu spielen, vor allem regelmäßig international zu spielen.

      Man muss Kreissl zur Verpfllichtung wie auch zum Verkauf von Matic uneingeschränkt gratulieren, obwohl der Erlös unterm Strich wohl etwas geringer ist als kolportiert. Auch ablösefrei kam er sicher nicht umsonst zu Sturm.

      Matic wäre vielleicht nicht jetzt schon gegangen, wenn Sturm weiter mit Vorsprung an der Spitze und somit quasi schon fix international wäre. Die sagenhafte Unserie, wo 8 Punkte Vorsprung binnen ich glaube 5 Spielen vollständig vergeigt wurden (wer dafür haupt- verantwortlich ist, wäre ein anderes Thema) hat ihn wohl noch mehr offen für Angebote gemacht.

      Seine vakante Rolle und Position könnten dazu führen, dass Jeggo die offensivere Rolle der Sechser bekommt (die er mMn spielen kann), denn Piesinger nur halbwegs in der Form von Herbst 2015 wäre (sieht man den aktuellen Kader an) in der Startelf gesetzt.

      Vielleicht ergibt sich auch für Schoissengeyr mehr Platz in der Startelf. Er hat v. a. im U21-Team großartige Spiele geliefert und war auch bei Sturm immer überdurchschnittlich gut für seine 1. Ligasaison. Und zwar, indem Foda auf 3er/5er-Abwehr umstellt - oder dem Junior die DM-Position zutraut (habe ihn aber nie dort soielen gesehen). Schoissengeyr sollte keinesfalls bloß dritter IV sein, der kann viel mehr.

      Wenn Horvath wieder fit ist, wird es eng in der Startelf, falls kein Systemwechsel erfolgt (und Junior nur IV spielen darf), könnte vermutlich Hierländer die Matic-Position ausfüllen. Für die Position, die er im Herbst meist (und oft sehr gut) spielte, ist er vielleicht zu wenig torgefährlich.

      Horvath wird wohl, ob jetzt wer für die Matic- (oder Jeggo-, wenn dieser offensiver aufgestellt wird-) Position geholt wird, oder nicht, in der Startelf sein, im OM.


      -----

      Was den ganzen Kader betrifft, gibt es eigentlich keine echten Baustellen, trotz Matic-Abgang.

      Potzmann als Backup für die außen passt, vielleicht geht ja noch mehr
      Maresic - keine Ahnung.


      Dobras, Huspek: bisher zu Recht nicht Stammspieler, aber beide, vor allem Huspek, mit bisweilen guten Phasen.
      Schmerböck hat eher Stammspieler-Anrecht als die beiden genannten.
      Gruber? wo grundelt der herum? Könnte vielleicht wieder was werden.
      Lovric: bei seinen wenigen Einsätzen unauffällig bis leicht überfordert, aber das kann noch werden.
      Skrivanek - keine Ahnung

      Schmid: würde ich gern mal ein paar Minuten sehen.
      Stankovic: ich sehe keine Position, wo er in diesem Kader unbedingt erste Wahl wäre, wenn nicht die Hälfte der Spieler verletzt ist. Backup bleiben oder abgeben.
      Kienast: leider dürfte seine Zeit vorbei sein.
      Edo: unklar, in welche Richtung es bei ihm geht.
      Alar: Mittelstürmer/OM-Stammplatz, ein paar Tore sollten halt noch kommen.
      Zulechner: Frühjahrssaison abwarten, aber bis jetzt war das nix.

      Gösweiner: in der U21 immer passabel bis gut, und bei den Amas?
      Fridrikas: So einen sollte man holen, vor allem wenn man wie ich bei Stankovic und Kienast wenig Licht sieht und Zulechner auch eine Wundertüte ist, könnte der bald Einsätze sammeln.
      weitere Amas: gerne ...

      Jetzt, wo der überragende Spieler der Liga in der Herbstsaison weg ist, liegt es umso mehr am Trainer, aus diesem Kader, der mMn auch ohne Matic besser als jener der Austria ist, das rauszholen, was in dieser Saison und Konstellation in der Liga heuer drinnen ist: Platz vier wäre ein herbe Enttäuschung.
      # Mischa für immer einer von uns #
    • Der Transfer von Bright Edomwonyi in die türkische Liga ist perfekt.

      Nach zwei Jahren im Trikot der Schwarz-Weißen wechselt der Nigerianer zum Erstligisten Caykur Rizespor. Wie Sturm-Geschäftsführer Günter Kreissl erklärt, haben die Grazer in den vergangenen Monaten Angebote für den Angreifer noch abgelehnt.

      "Dieses Mal, nach mehreren Verhandlungsgesprächen, ist der Transfer nun auch für den SK Sturm als wirklich lukrativ zu bezeichnen", sagt Kreissl.

      Die "Kleine" berichtet, dass die Ablösesumme für den 22-Jährigen rund eine Millionen Euro betragen wird. Bei Rizespor spielt mit Jakob Jantscher auch ein Österreicher. Der Klub ist aktuell nur 15. der türkischen Süper Lig.

      Zulechner soll Edomwonyi ersetzen

      Edomwonyi soll bei Rizespor einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschreiben. Als Ersatz nennt Kreissl Philipp Zulechner, den Sturm im Sommer verpflichtet hat.

      "Die Verpflichtung von Philipp Zulechner, der Ende der Sommertransferzeit zu uns gekommen ist, war bereits auch perspektivisch bedingt, weil es laufend Interesse für Bright Edomwonyi gab. Somit können wir den Abgang auch intern gut kompensieren", meint der 42-Jährige.

      Einen Stürmer-Neuzugang im Winter will er aber nicht ausschließen: "Sollte sich etwas ergeben, dass uns zusätzliche Alternativen in unserem Offensivspiel bietet, überlegen wir dennoch Nachzubessern."
      Quelle Laola1

      1 Million für den Verein, GK hat alles richtig gemacht
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids
    • @BTC
      wenn man weiß was so in der Türkei bezahlt wird, Jantscher wird ja auch nicht aus Nächstenliebe von Luzern nach Rizespor gewechselt haben ;) , wird sich Edi sicher 2-3 fach vom Gehalt verbessert haben

      sportlich gebe ich dir Recht wie auch noch das unsichere Land Türkei

      @Tom
      wie die Verhandlung gebührt GK ein Lob, dass aber ein Verein einen Spieler haben will, dafür kann GK nichts - ein kleines Lob an GG beim Djuricin Deal war ja Edi mit im Paket inkludiert :cheers:

      wenn GK "Stanko und Kienast" von der Gehaltsliste bekommt, dann hat er 100% hervorragende Arbeit geleistet
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids
    • Kienast und sein Manager haben schon betont: kein Wechsel.

      Brügge und Genk jagen Alar laut Krone. Meines Erachtens müsste Deni in dieser Transferphase unverkäuflich sein, außer GK und FF haben kein Vertrauen in ihre Spieler. Schafft Alar noch mal so ein ähnliches Frühjahr, geht er im Sommer für 5 Mille und man könnte gemeinsam mit der Stadt und Land endlich das Jauk'sche Großprojekt "Stadionpacht" angehen und besiegeln.

      Jetzt alles zu verkaufen, weil man halt gerade eine gute Halbsaison gespielt hat, ist definitiv der falsche Weg, auch wenn Alar vielleicht in einem halben Jahr keiner mehr haben will. Dieses Risiko muss man eingehen.
      Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
      Burghard Enzinger über Franco Foda.
    • @Steher

      Sehe ich ähnlich

      Wenn jetzt auch noch Alar geht, wie kann man dann einen normalen Sturm Fan davon überzeugen, diese Mannschaft überhaupt noch zu unterstützten. Spielt sie eine Halbsaison mal einigermaßen gut, sind die besten Spieler sofort wieder weg. So kann man froh sein überhaupt ins internationale Geschäft zu kommen.

      Wie üblich haben etwaige Neuzugänge sicher Trainings Rückstand und starten erst gegen Ende des Frühjahrs durch, wenn überhaupt.
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :sturm:
    • BTC schrieb:

      sensationelle Arbeit von Kreissl!
      4 Millionen in 4 Wochen.
      hut ab!
      Genau so ist es!!!
      Warum Edi in die Türkei wechselt ist mir ziemlich egal, für eine Mio kann er auch gerne in Kasachstan seine Torchancen vernebeln.
      Dass Matic nicht zu halten war sollte auch Jedem klar sein und 3 Mio sind ja ein kleines Trostpflaster :thumb: Wenn ich da an die GG Transfers denke .... :schuettel: :schuettel: :schuettel:
      Man sollte übrigens auch wissen, dass ein Edi nicht kostenlos beim Djuricin Deal dabei war wie es GG öfters transportierte!!!
      Christian Jauk - Der Untergang des SK STURM !!!
    • Man sollte übrigens auch wissen, dass ein Edi nicht kostenlos beim Djuricin Deal dabei war wie es GG öfters transportierte!!!

      Was hat Edi denn gekostet ? hoffentlich dann nicht mehr als 1 Million, sonst würde der VK von GK ja ein Minus bedeuten, welches man dann aber GG zuordnen kann / bei unter 1 Million kann man dann den Gewinn GK zuordnen, weil er Edi verkauft hat

      wie viel hat man dann jetzt für den Djuricin VK bekommen ?
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids