Franco Foda (3.0) ist wieder Sturm Trainer!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer hat das heutige SKY Interview von Kreissl gehört wegen anstehender Trainerentscheidung?

      Ich nur aus Erzählungen, angeblich hat Kreissl Foda ein gutes Zeugnis ausgestellt, wenn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen passen sollen, Bekenntnis von Foda zu Sturm und Übereinstimmung in der Kaderplanung geben, sollte einer Vertragsverlängerung nichts im Wege stehen

      interessant die Aussage, Bekenntnis zu Sturm -> dann gibt's nur einen Vertrag ohne Ausstiegsklausel Hr. Kreissl :thumb:

      die Entscheidung liegt anscheinend alleine bei Kreissl, ohne Vorstandentscheid
      nach schmerzlichen Verlust führe und lebe ich deinen Willen hier in diesem Forum weiter - ich denke an dich - dein Freund Sturm Kids
    • Bestellen müssen den Trainer sowieso die Geschäftsführer Kreissl und Tebbich --> Aufsichtsrat muss aber zustimmen

      Glaube mittlerweile sogar an eine Doppelverlängerung von Foda und Kreissl bis 2020. Beide "Lager" an Fans werden zufriedengestellt. Das Präsidium, ebenfalls gewählt bis 2020, wird von Kontinuität sprechen.
      Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
      Burghard Enzinger über Franco Foda.
    • ich gehe davon aus, dass foda nicht den vertrag vorgelegt bekommen wird, den er sich vorstellt, somit vielleicht doch ein anbot seines spezis kreuzers annimmt. auch darmstadt mit esser sucht einen trainer. mit seinem derzeitigen erfolg ist er durchaus auch dort ein thema.
      stellt sich nur die frage, wer ihn dann erfolgreich ersetzt, denn zumindest aus dem heuer weit besseren kader hat er doch einiges gemacht und auch kreissl an seiner seite tut ihm und somit sturm gut.
      tippe also eher auf eine vertragsverlängerung, obwohl ich mit seinem abgang auch kein wirkliches problem hätte.
      Sturm forever
    • black magic schrieb:

      Ist nur mal in den Raum gestellt. Lt. ASB wird Kreisel Foda verlängern
      Sollte es soweit kommen würde es mich nicht verwundern. Die Herbstsaison war ok und man spielt vorne mit. Sollte Foda nun keine unsummen verlangen wäre eine nicht verlängerung seltsam. Viele Fans im Stadion sehen in Foda auch noch immer den Heilsbriunger, somit würde man sich in der derzeitigen Situation auch keine Freunde machen Foda gehen zu lassen.

      "Werte kann man nur durch Veränderung bewahren"
      Richard Löwenthal
    • Foda heute "säuerlich" im mediabriefing, nachdem die Gespräche bisher zu keinem Ergebnis führten. Mal schauen wie es da weitergeht.
      Angeblich spießt es sich (wie auch schon 2011) an der Ausstiegsklausel. Klar, Kreissl und alle Verantwortlichen haben von dieser Klubwechsel Kokettiererei (gibt's das Wort überhaupt?) von Foda genug, auch verständlich.
      Eine Episode beschreibt den Jubilar recht gut. Als der Schreiber dieser Zeilen einmal ein Sturm-Training vorzeitig verlassen musste, klingelte eine Stunde später das Handy. "Ich hab gesehen, dass du bei unserem Training warst. Ich wollte dir nur sagen, dass sich danach noch ein Spieler verletzt hat." Korrekt ist Fodas zweiter Vorname...
      Burghard Enzinger über Franco Foda.
    • Andi13 schrieb:

      Feigenbauer schrieb:

      hoffe nur, dass die einnahmen nicht verwendet werden um fodas gehalt aufzubessern
      Stand jetzt vertraue ich Kreissl in seiner Funktion - immerhin hat er bisher gute Arbeit geleistet. Laut div. Medienberichten dürfte sich die Matic Ablöse im 2,5 - 3 Mio € bereich bewegen.

      Kann mir schwer vorstellen, dass das Geld primär für Foda investiert wird, immerhin gibt es keinen Grund dafür.


      prinzipiel gebe ich dir recht, aber ich habe, im gegensatz zu anderen, keinen einblick in die vorgänge bei sturm und den vorstand und das danach gleich das gerücht kam, dass mit foda verhandelt wird, gibt mir halt nur sie leichte sorge, dass da manche dafür druck machen werden, dass fodas gehalt ein bisserl aufgestockt wird, da er ja sonst vl wechselt, weil er "so begehrt ist"...
      Tradition schlägt jeden Trend
    • die jüngste Entwicklung diesbezüglich darf man durchaus positiv sehen.
      Kreissl dürfte tatsächlich das künftige Wohl des Vereins im auge haben und keine Schnellschüsse aus reinen popularitäts-zwecken tätigen.
      foda kann man in dieser saison nicht wirklich viel vorwerfen, ausser zuletzt daheim gegen die hinteren vereine kein Rezept gefunden zu haben.
      und mit der Arbeit von Kreissl darf sturm sich bislang überaus glücklich schätzen. :thumb:
      Legenden sterben nie

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BTC ()

    • sogar die kleine zeitung schreibt "und täglich grüsst das murmeltier":


      Steht Franco Foda vor dem Absprung?
      Sturm-Trainer Franco Foda soll im Fokus des deutschen Zweitligisten Karlsruhe, wo Oliver Kreuzer Sportdirektor ist, stehen. Gerüchteweise soll Foda bereits im Jänner wechseln.

      Und täglich grüßt das Murmeltier. Franco Foda soll wieder einmal heißer Kandidat für einen Trainerposten in Deutschland sein. Diesmal handelt es sich um den Karlsruher SC. Der auf Platz 16 liegende Zweitligist, bei dem mit Ylli Sallahi und Erwin Hoffer zwei ÖFB-Legionäre unter Vertrag stehen, sucht einen Nachfolger für Thomas Oral, der vor kurzem entlassen wurde.
      Das berichten zumindest die "Badischen Neuesten Nachrichten". Demnach soll Foda in Graz, wo er mit Sturm mit dem 3:0-Auswärtssieg in Ried eine tolle Hinrunde abschloss, um Auflösung seinen Vertrages gebeten haben und bereits im Jänner den Job beim Traditionsverein antreten.
      Kreuzer ist Sportdirektor
      Ein alter Bekannter könnte beim Wechsel eine entscheidende Rolle spielen. Oliver Kreuzer, der als Sportdirektor bei Sturm mit Foda als Trainer Cupsieger 2010 und Meister 2011 wurde, ist bei Karlsruhe der Sportchef. Eine Wiedervereinigung würde also keine allzu große Überraschung sein. Schon bevor Kreuzer sein Amt als Sportdirektor in Karlsruhe antrat und bevor Oral entlassen wurde, brachte der "Kicker" den Namen Foda ins Spiel.
      Es wäre ein Paukenschlag, nachdem bekannt wurde, dass die Verhandlungen zur Vertragsverlängerung von Franco Foda auf nächstes Jahr verschoben werden. Sowohl der Deutsche als auch Geschäftsführer Sport Günter Kreissl haben aber betont, an einer Verlängerung interessiert zu sein. Vielleicht löst sich dieses Problem bald von selbst, womöglich sogar mit einer Ablöse.
      Legenden sterben nie
    • Ich glaub erst daran wenn er denn wirklich weg ist der Lord.
      MMn das gleiche ranzige Süppchen welches immer bei Bedarf und Möglichkeit aufgekocht wird. gähn
      Dient von Trainer/Manager/Medien-Seite nur dazu um den Druck auf Kreissl zu erhöhen, und bei den Empfänglichen Ängste aufzubringen dass der Wunderwuzzi vielleicht doch geht. Doppelgähn.
      Bin mir aber auch sicher dass es dafür wieder genügend Leute gibt die den Köder schlucken.
      Hauptsache es lässt sich keiner aus dem Vorstandskreis bzw. aus dem Aufsichtsrat dazu verleiten darauf einzusteigen.
      Lassts den Herrn Foda doch mal zappeln. Nächstes Jahr is noch früh genug. Spätestens wenn Karlsruhe einen Trainer präsentiert der nicht Foda heißt, wird die Verhandlungsposition sich ganz entscheidend ändern. Wäre halt auch wieder ein deutliches Zeichen wenn nicht einmal sein Kumpel Kreuzer sich dafür entscheiden könnte ihn zu verpflichten.
      Irgendwann wird alle Druckerschwärze am Papier steirischer Boulevardmedien nichts mehr helfen. Zumindest hoffe ich das.
      Und wenn er geht? Baba und foi net. Gibt günstigere und auch vielversprechende Trainer, wenn man sie denn arbeiten lässt.
      FREIHEIT FÜR STURM! "Es war einmal", oder "Beim Logo war Schluss"

      Aufsichtsrat = Vorstand. Ehrenpräsident made by Seeger oder "22 Hände. Eh kloa, einstimmig! Who cares?"
      STURM NEU? Einfach Bahnbrechend! Bahnbrechend einfach! :thumb:
    • Und täglich grüßt da Murmeltier... *gähn*
      Hoffentlich lässt sich Kreissl nicht von den üblichen Verdächtigen unter Druck setzen und verlängert Fodas Vertrag nicht vorzeitig.

      Wir stehen derzeit in der Tabelle besser da als vor der Saison erwartet. ABER: Den zwischenzeitigen 8-Punkte-Vorsprung hat man vergeigt, nunmehr sind es 3 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. Gerade die 2. Saisonhälfte war typisch für die Mannschaft unter Foda: Überraschenden Siegen folgten ebenso überraschende Niederlagen und es kehrt nie sowas wie Konstanz ein. Auf die eigene Jugend wird nach wie vor nicht gesetzt und das grantige Auftreten, wenn der Vertrag nicht gleich verlängert wird, zipft mich an.

      Die letzten Jahre haben deutlich gezeigt, dass Franco Foda weder für Konstanz bei den gezeigten Leistungen noch für gezielte Förderung des eigenen Nachwuchses steht. Alles in allem sehe ich keinen Grund, den Vertrag (noch dazu vorzeitig!) zu verlängern. Der Verein sollte sich von der Mär befreien, dass Erfolge einzig unter einem Trainer namens Foda möglich sind.