Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 558.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Trainer

    Steher - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Prosinecki war schon 2014 Trainerkandidat, hat sich aber zerschlagen.

  • Es ist durch und laut "Kleine" nimmt er neben Kristl auch Szabics mit.

  • Foda wird ÖFB-Trainer werden. Ich hoffe doch, dass sich die Ablöse in dem Bereich bewegt, die Franco Foda als Gehaltssumme von 01.2018 bis 06.2019 bezogen hätte. Als Nachfolger bitte nicht diesen einfältigen WAC-Trainer. Hier muss Kreissl beweisen, dass er liefern kann. Bin gespannt auf die Lösung und werde diese möglichst objektiv beurteilen. Denn eines muss man anerkennen, obwohl ich Foda nicht mag: Foda/Kreissl hat im Endeffekt super funktioniert.

  • Wechselgerüchte Sommer 2017

    Steher - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Man muss sich nur vor Augen führen, wäre Romano Schmid bei Sturm explodiert diese Saison (mit diesen Mitspielern durchaus möglich), dann hätte man vielleicht die 10-fache Summe gesehen! Selbst bei einem Jahr Restvertrag im Sommer, aber nachdem das Geld im internationalen Fußball abgeschafft wurde, durchaus denkbar! Umso wichtiger wird es sein Dario Maresic zu verlängern und bei den Amas dementsprechend schon die nächsten beiden Talente Lema und Krienzer aufzubereiten.

  • Sturm in der EL 2017/18

    Steher - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Schade, sehr schade! Zumindest ein Punkt wäre schon sehr schön gewesen, obwohl ich mich auch so sehr gut unterhalten gefühlt habe, bis auf einige Phasen zwischendurch. Insgesamt muss man natürlich aber auch die spielerische Klasse von den Türken anerkennen, obwohl sie am Ende sehr wackelten! Zu den Spielern fällt mir folgendes ein: Lykogiannis mal wieder die Grenzen aufgezeigt worden, für mich sehr überbewertet, Potzmann und Koch brav, Maresic äußerst unglücklich und Tor Nummer 2 geht schlussend…

  • Wechselgerüchte Sommer 2017

    Steher - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Oliver Filip ist zurück bei Sturm. War ein längerer Wunsch von mir, leider kommt das fast um 1 Jahr zu spät. Er hätte letztes Jahr schon Bundesliga spielen können, bei der beileibe nicht übermächtigen Konkurrenz (Huspek, Dobras,...). Ich bin auch schon gespannt, wann die nächsten Kicker draufkommen, dass man es doch eher über Sturm (trotz Foda) als über Salzburg Richtung Bundesliga schafft. Siehe auch Maresic oder Schmid. Ein Gölles würde sich nächste Saison sicher mit Koch matchen und Stumberge…

  • Wechselgerüchte Sommer 2017

    Steher - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Zitat von Burghard Enzinger - Kronen Zeitung: „Sturm Graz: Viele Gerüchte - Bus statt Flug Weitere Abgänge 09.05.2017, 07:39 Die Sturm-Profis hatten gestern ihren freien Tag, doch die Gerüchteküche brodelte deshalb nicht weniger heftig. Glaubt man ihr, dann stehen weitere Abschiede bereits fest. Die Abgänge von Roman Kienast und Marko Stankovic sind ja schon länger besiegelt. Letzterer führt bereits Gespräche mit diversen Klubs. "Ich bin für alles offen, sowohl in Österreich als auch im Ausland.…

  • Wir stimmen ja in den meisten Punkten überein. Die Sinnhaftigkeit einer Amateurmannschaft in der aktuellen Form stellt sich für mich jedoch nicht. Natürlich hat diese Sinn! Man muss an die Sache realistisch herangehen, mehr wie 1-2 Spieler pro Jahrgang werden selten bis überhaupt nie den Sprung schaffen. Vom Spielbericht eines Amateurkaders werden es daher 14-15 Spieler nie im Leben in die KM schaffen, weil das Potential einfach nicht da ist. Hätte man jedoch einen Lovric richtig aufgebaut vor 1…

  • Kreissl mit neuem "Ausbildungskonzept" für die 17 bis 21- jährigen Spieler. Kurz gesagt: Sturm kann sich bzw. will sich die 2. Liga nicht leisten für die Amateure, darum muss man sich einen Kooperationsklub suchen und die Amateure spielen weiterhin in der dritten Leistungsstufe (oder man steigt ab). Eingestellt wird dafür ein neuer "Personalcoach", der die größten Talente quasi an der Hand führen soll. Schopp verlässt den Klub, er will den Rest der Spieler, die es nicht zu diesem Kooperationsklu…

  • Präsident Jauk hat bei der letzten GV ganz klar zugegeben/festgehalten, dass ohne Transfererlöse heutzutage kaum noch positiv bilanziert werden kann. Du hast schon recht, Transfererlöse sind nicht planbar, dennoch treten sie mit einer hohen Wahrscheinlichkeit regelmäßig auf. Sicherlich nicht so oft im Ausmaß eines Matic oder Djuricin, aber der heutige Fußball geht schon stark in die Richtung, dass selbst für Kicker wie Edi oder Hadzic Ablösen gezahlt werden und kalkulierte Budgetlücken gestopft …

  • Fulminanter Start - ja, Einbruch - ja. Am Ende stand aber der 3. Platz nach der Herbstsaison, erwartungsgemäß hinter Salzburg, überraschenderweise vor Rapid und Austria aber hinter Altach. Insgesamt wurden damit die Erwartungen übererfüllt. Kreissl lobt überdies eindrücklich die Trainingsarbeit von Foda, die wir alle (selbst bei vereinzelten Besuchen) nicht beurteilen können. Was wäre also die Alternative für Kreissl gewesen? Außerdem bin ich bei der extrem polarisierenden Person der Meinung, da…

  • Klar hat Kreissl die Entscheidung voll mitgetragen, ansonsten hätte er auch die Konsequenzen gezogen und seine sieben Sachen gepackt, schließlich geht es für ihn um den wichtigsten Mitarbeiter. Aber lustig wie Konrad sonst in den Sozialen Netzwerken zur Sau gemacht wird, nun seine Worte aber für bare Münze genommen werden (wie man's eben gerade braucht um sein "Schatzi" Günter Kreissl zu schützen...). Kreissl arbeitet gut, ist aber kein Messias. Genauso wenig ist Foda der komplett planlose Depp,…

  • Ich meine, nachdem ich vor der Saison sehr skeptisch an, dass sich Kreissl und Foda sehr gut ergänzen bzw. gezwungen wurden sich zu ergänzen. Recht lesbarer Artikel dazu von Pucher Jürgen auf laola1. Was zu dieser Thematik in anderen Foren oder Sozialen Netzwerken abgeht (Weltuntergangsstimmung) ist ja an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten. Aber gut, so etwas kommt raus wenn ein Haufen Kinder oder Halbstarke die große Fußballwelt erklären wollen. Hat mit der Realität nichts zu tun. Sturm so…

  • Was wurde aus ... ?

    Steher - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Gratulation an Schick, die Verlängerung musste er sich sicherlich redlich verdienen. Wäre er ein Stürmer oder ZM müsste man sich jetzt sehr ärgern, weil er offenbar wieder seine Form gefunden hat. So ist es für Sturm aber doch verschmerzbar, weil man jetzt mit dem Atik-Transfer ohnehin ein Überangebot am Flügel hat.

  • Folgt man den Ausführungen dieses Bild-Informanten auf Laola1, dann dürfte Atik menschlich in Ordnung sein, dafür wohl vom Talent her nicht auf dem Niveau von Avdijaj. Aber das ist klar, menschlich und sportlich top für die Deutsche Bundesliga --> sowas bekommt Sturm nicht. Chabbi sehe ich jetzt nicht sehr negativ, die kolportierte Summe ist der Rede nicht wert weil St. Gallen den Spieler unbedingt loswerden wollte (was eher ein schlechtes Zeichen ist). Edi kam auch auch der 1. Division, Chabbi …

  • Zitat von BTC: „wie wärs mit einer ausstiegsklausel für den verein? “ Warum nicht gleich wieder ein unbefristeter Vertrag wie bei Petrovic? Nochmals, entweder beide Seiten wollen weiter zusammenarbeiten, oder eben nicht. Mit Ausstiegsklauseln kann ich nichts anfangen, auch nicht mit kürzeren Laufzeiten, damit eine eventuelle Trennung billiger wird. Wenn solche Gedanken bei einer Partei von Anfang an bestehen --> Trennung im Sommer.

  • Klimkeit schreibt heute von 1,2 Millionen für Edi und kündigt keine weiteren Abgänge an. Weiters spricht er von einem 2-Jahresvertrag für Foda. Hier kann ich mit Kreissl und dem Präsidium nicht konform gehen. Entweder muss es meines Erachtens einen wasserdichten 3-Jahresvertrag geben bis 2020 oder eben keine Verlängerung. Es darf mMn nur eine langfristige Lösung geben, diese dauernden Trainerwechsel bringen ja nichts. Beide Seiten müssen sich zueinander bekennen oder es bleiben lassen, sonst wir…

  • Kienast und sein Manager haben schon betont: kein Wechsel. Brügge und Genk jagen Alar laut Krone. Meines Erachtens müsste Deni in dieser Transferphase unverkäuflich sein, außer GK und FF haben kein Vertrauen in ihre Spieler. Schafft Alar noch mal so ein ähnliches Frühjahr, geht er im Sommer für 5 Mille und man könnte gemeinsam mit der Stadt und Land endlich das Jauk'sche Großprojekt "Stadionpacht" angehen und besiegeln. Jetzt alles zu verkaufen, weil man halt gerade eine gute Halbsaison gespielt…

  • Zitat von Ueluelue: „ einfach wie eine freundschaftliche Unterstützung bei Vertragsverhandlungen gewirkt.“ Herr Kreuzer spricht bzgl. Slomka von seinem "Wunschmann". Andererseits, wo wird so viel gelogen wie im Fußball, außer in der Politik vielleicht? Herr Goldbrich, im besten Einvernehmen ausgeschieden, sitzt ja auch, wie angekündigt, seither im Vereinsvorstand...

  • Naja, Mönchengladbach ist dann doch eine andere Hausnummer wie Karlsruhe oder 1860. Da weiß selbst der größte Depp, dass er dort nicht ernsthaft in Erwägung gezogen wird.