Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 135.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @ Reinhold Super Posting

    fuer.sturm - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Ich stimme komplett mit Dir überein. Sowohl was die Einschätzung der Qualitäten von GG betrifft als auch die Einschätzung der Arbeit von WH. Auf diesem Sektor darf nicht alleine das Gehalt, was so ein Mann kostet, gesehen werden. Ein guter Sportdirektor bezahlt sich selbst. Ohne die Verlängerung von Ehrenreich, Hütter und dafür gezielter Einbau von Ama Spielern wäre das Gehalt von z.B. WH schon herinnen. Er wäre auch ein Ansprechpartner auf Augenhöhe mit DM und könnte diesen beim Einsatz von Ama…

  • Kleine Steigerungen hatten wir schon

    fuer.sturm - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Ja das Spiel gegen Grödig war eine Steigerung gegenüber dem WAC-Spiel, was Einsatz, Begeisterung, Handlungsschnelligkeit, Dagegenhalten etc. betrifft. Aber das war auch schon gegen Austria und Innsbruck nach dem Wr. Neustadt-Spiel so. Daraus gleich eine Trendumkehr zu sehen, halte ich aber für sehr übertrieben und bei der mentalen Grundverfassung der Mannschaft sogar für gefährlich. Ich hoffe die Spieler haben gesehen, dass sie gegen einen Gegner, der vom Kader und finanziellen Möglichkeiten wei…

  • Als ich das alles gelesen und gehört habe sind mir folgende Gedanken gekommen: Ad Auftritt Mannschaftsrat es fällt mir auf, dass im Mannschaftsrat nur zwei Spieler sind, die dauernd von Beginn an spielen. D.h. fuer mich, dass die Mannschaft andere als ihre Leader sieht als der Trainer. So eine Konstellation ist beim Klassenvertreter oder in der freien Wirtschaft üblich, weil da eine Klasse oder eine Abteilung in erster Linie einen aufstellen will, von dem sie erwarten, dass er in erster Linie ih…

  • Nach dem Wr. Neustadt-Spiel war es sicher wieder besser, was Laufbereitschaft, Agressivität, Zweikampfverhalten betrifft. Damit war ja zu rechnen. Das entsprach dem Verhaltensmuster nach der Admira-Partie mit Austria Lustenau und RB Salzburg. Ich verstehe nicht warum ein Spieler, der in max. 10% seiner BL-Partien überzeugen konnte, ohne Spielpraxis einem jüngeren, der in der 2. HZ gegen Wr. Neustadt defensiv nichts falsch machte, vorgezogen wird. Wenn man dazu noch weiß, wieviele Spieler unserer…

  • Sinnlos!?

    fuer.sturm - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Ich meine es ist das gute Recht eines Trainers sich mehr Zuschauer zu wünschen. Ich finde, DM hat es auch so formuliert, dass es nicht kritisierend oder anmaßend den Fans gegenüber rübergekommen ist. Es ist aber auch das gute Recht jedes Sturmanhängers überhaupt und derzeit soundso nicht ins Stadion zu kommen. An eine Truppe, die in diesem Jahr so was in der Schuld der Fans ist, kann ich mich nicht erinnern, bei Sturm je gesehen zu haben. Wenn dann diese Mannschaft einen kleinen Aufwärtstrend ha…

  • Aus der grottenschlechten Partie gegen Admira, hat die Mannschaft sicherlich gelernt. Der Cup-Einsatz in Lustenau war konzentriert und fokussiert. 4:0 gewinnt man dort nicht so leicht. Und gestern hat man eine defensiv starke Leistung geboten. Um in Salzburg derzeit zu punkten oder sogar zu gewinnen, muss man Chancen wie sie Beichler hatte, nützen. Aber dass man zu diesen Chancen in der 2. HZ gekommen ist, ist schon ein Fortschritt im Vergleich zur letzten Auswärtspartie gegen Salzburg ohne eine…

  • Hoffentlich wachen alle Kicker auf

    fuer.sturm - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Das gestrige Spiel hat hoffentlich allen Kickern gezeigt, wo sie ohne Einsatz und Mut stehen. Wenn ich sehe, dass BP x-mal versucht den Ball kurz hinauszupielen, weil der Unterschied in der Körpergröße in Summe der gesamten Mannschaft wahrscheinlich 2 Mann beträgt, daher ein hoher Ausschuss oder Abschlag höchstwahrscheinlich nichts bringt und sich aber jeder umdreht und körpersprachlich zeigt, dass er den Ball nicht will, dann ist das Feigheit oder Unvermögen, wahrscheinlich aber ein Kombination…

  • Mehr Positives als Ärgerliches

    fuer.sturm - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Das Spiel begann mit einer für mich guten und richtigen Personalentscheidung. Was BP in den bisherigen Spielen an Ausstrahlung, Reflexen, Strafraumbeherrschung, Abschläge und Ausschüsse geboten hat, wurde Gott sei Dank von DM gewürdigt. Es war sicher nicht leicht für ihn bei dem Standing was CG bei dem Großteil der Medien und auch Fanclubs genießt und den Erfahrungen der Vergangenheit, die DM erst jetzt nach und nach mitbekommt. Das Spiel in der ersten Halbzeit, vor allem bis zur 30. Minute, war…

  • Die Schweden sind sicher nicht übermächtig. Im direkten Duell beider Spiele ging es ja auch unentschieden aus. Wobei wir gestern einfach an mangelnder Routine gescheitert sind. Wenn ich den Kommentator auf ATV richtig verstanden habe, hatten die österreichischen Spieler zusammen weniger Teamspiele als der schwedische Torhüter alleine. In solchen Spielen ist Erfahrung enorm wichtig. Dazu kam, dass viele unserer Teamspieler nicht regelmäßig bei ihren Vereinen spielen. Einige, die es in der Regel t…

  • @ Oli Ich meinte, dass er berechtigerweise Angst vom Verlust des Schutzschildes der Medien hat. Heute ist er über den Schatten gesprungen. Gott sei Dank hat es geklappt und haben auch die Medien gesehen, dass wir ohne Szabicz und Weber auf alle Fälle nicht schlechter spielen.

  • @eric stanton Da gehe ich komplett d`accord mit dir. Deshalb habe ich auch in meinem Posting "Kollektives Systemversagen (2)", das inzwischen in den Thread "Derzeitige Situation im Verein" gerutscht ist, darauf hingewiesen, dass ein Weiterarbeiten mit den gleich beladenen Spielern uns weiter ins Loch hineindrängen wird. Ich hoffe sehr, dass ihm das schon morgen bewusst wird. DM kann sich nur Stück für Stück sein Mosaik der Vergangenheit zusammenbauen. Er sollte dabei aber nur die Stückchen nehme…

  • @icegue Ich stimme dir komplett zu. Wir haben momentan gerade 5% (6 von 108) der Spiele gespielt, für die wir DM bezahlen müssen. Dass wäre genauso wenn ich nach 41/2 Minuten das Kino verlasse, weil die ersten 4 Minuten so schleissig waren. Auch ich kann einige Entscheidungen von DM nicht nachvollziehen, Ich weiß aber auch nicht, welche Beweggründe er für diese oder jene Entscheidung hat oder hatte. Meine Vermutungen gehen dahin: Er hat bei der Antrittspressekonferenz u.a. gesagt, dass er gemein…

  • Derzeitige Situation im Verein

    fuer.sturm - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Zitat: „Ich habe keinen tieferen Einblick in Kainz' Vertrag, als es transfermarkt.at zulässt, aber dieselben Konditionen (egal, wie gut oder schlecht sie sind), würde ich ihm auf gar keinen Fall anbieten, schließlich war er damals ein hoffnungsvolles Talent, das befreit aufgespielt hat, und dem halb Österreich eine große Zukunft vorhergesagt hat, während er seit gut 2 Jahren bestenfalls stagniert (sich eher Rückentwickelt). Was ich ihm anbieten würde, wäre ein wesentlich niedrigeres Fixum, dass …

  • @BN: auch vielen Dank für diese ausgezeichnete Analyse Was beim Ried-Spiel besonders aufiel, war, dass Ried keine einzige Abseitsposition hatte, wir liefen aber 8x ins Abseits. Das würde darauf hinweisen, dass unsere 4-er Kette sehr tief stand. Wenn man sich allerdings die 3 Tore anschaut, wurden sie jeweils vom Mittelfeld heraus überlaufen. Nur beim dritten Tor, wäre eine Abseitsfalle u.U. eine Verteidigungsvariante gewesen. Aber Vuja macht es mMn richtig, in dem er Walch nur auf halbrechts beg…

  • Derzeitige Situation im Verein

    fuer.sturm - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    @Oli Zitat: „Für mich war das niemals nachvollziehbar so feige in ein Spiel zu gehen, wo es um den Einzug in die CL-Gruppenphase ging... “ Ich weiß, dass du diesbezüglich immer dieser Meinung warst. Wenn man aber in Betracht zieht, wie FF tickt und tickte, war die Strategie lange ein 0:0 zu halten und dann mit einem Kontertor den Sack zuzumachen nachvollziehbar, weil wir damals wirklich unser Offensivspiel komplett auf Kienast ausgerichtet hatten. Zitat: „Bei Kainz bin ich hingegen eher skeptisc…

  • Kollektives Systemversagen (Teil 2)

    fuer.sturm - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Im Englischen gibt es ein treffendes Gleichnis für unsere Situation: „When you are in o hole, stopp digging!“ - „Wenn du im Loch (Sackgasse) drinnen bist, höre auf zu graben!“ Das ständige Weiterarbeiten, was seit PH über MS jetzt von DM mit den gleich beladenen Spielern propagiert wird, wird uns weiter ins Loch hineindrängen. Es muss jetzt dort der Hebel angesetzt werden, wo seit 2 ½ Jahren zugeschaut wurde und man sich das Heft aus der Hand nehmen hat lassen. Diese Tür gehört endlich zugemacht…

  • Kollektives Systemversagen (Teil 1)

    fuer.sturm - - SK Sturm Graz

    Beitrag

    Das was Kalenderjahr 2013 passiert, ist ein Kollektives Versagen des Systems Kampfmannschaft, wie ich es bei Sturm über eine so lange Zeit mit dieser scheinbaren Qualität von Kader (darüber später unten) noch nie gesehen habe. Jede eindimensionale Sicht (Spielsystem, Aufstellungen, Spieleinkäufe, Trainer etc. ) führt zum Suchen nach und scheinbarem Finden von Sündenböcken. Damit kommt man in dieser Situation nicht weiter. Keiner war und ist alleinschuldig und jeder der beteiligt war und ist, ist…

  • Die zweite HZ war wirklich Werbung für die österreichische Bundesliga, von der wir alle profitieren. Bei allen, für mich zwar unverständlichen, Hass auf Wiener Klubs muss man bedenken, dass Spieler von Dynamo Zagreb sicher einen weitaus höheren Stellenwert für die Topligen haben als österreichische. Wenn es wirklich gelingen sollte, dass Austria mit fast nur österreichischen Spielern Zagreb ausschaltet, hebt das den Stellenwert der österreichischen Liga und Transfers in die Topligen werden wahrs…

  • Auch mir haben die Amas gestern sehr gut gefallen. Neben den 5 Toren noch mindestens drei echte Hundertprozentige , die Tore sein müssen. Die Innenverteidiger haben auf mich einen ruhigen, sicheren und souveränen Eindruck hinterlassen. Wobei mir Pfingstner noch einen Dick besser gefallen hat. Gute unaufgeregte Spieleröffnung. Makellos im Zweikampf. Bei Flo Sittsam habe ich das Gefühl, dass er sich auf der 6-er Position wohler fühlt. Aber es ist sicher nicht von Nachteil, wenn er vielseitig einse…

  • Ich möchte mich bei allen Beteiligten beim Zusammenschluss dieser Kooperation bedanken. Ganz besonders gilt das für Herrn Dir. Müller der HIB-Liebenau. Was wurde bei der GV Anfang 2011 alles über die Unbeweglichkeit der HIB erzählt: - es müssen alle Spieler in die HIB Schule gehen. Keine andere Schule als HIB wird anerkannt - die HIB-Professoren wollen STURM-Trainer werden - Sturm darf nicht im Namen enthalten sein - Dafür muss HIB im Namen sein etc. Tatsache war, dass niemand der Verantwortlich…